0:3-Pleite: Ampfing verpasst den vierten Platz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mit einer 0:3-Pleite verabschiedet sich der TSV Ampfing gegen den SV Heimstetten aus dieser Saison. Ibrahim Aydemir brachte den SVH nach 16 Minuten in Führung. Umberto Nasuti legte in der 23. Minute mit dem 2:0 nach.

Vier Minuten später erhöhte Christoph Schleger auf 3:0. Damit war die Partie bereits vor dem Pausenpfiff gelaufen und in den zweiten 45 Minuten passierte nicht mehr viel. Konsequenzen hatte die Niederlage für Ampfing nur in der Hinsicht, dass die Mannschaft von Günter Güttler es verpasste, sich den 4. Platz der Bezirksliga zu sichern. 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare