Dorfen rutscht immer tiefer in den Keller

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kritisch wird die Lage hingegen für den TSV Dorfen. Nach einer neuerlichen Niederlage rutscht das Team von Michael Kostner immer tiefer in den Tabellenkeller. Die Sorgen beim TSV werden größer.

 

Denn auch gegen das bisherige Schlusslicht aus Heimstetten gab es keine Punkte. Mit 4:2 siegte die Bayernligareserve und gibt damit die Rote Laterne an den TuS Traunreut ab.

 

Lukas Riglewski (34., 79.), Alexander Sigl (56.) und Dominik Fischer (86.) trafen für die Gäste, Kevin Kostner (65.) und Özgur Kart (75.) für die Hausherren. Zu allem Überfluss beendete Dorfen nach Ampelkarten für Timo Lorant und Atakan Akdemir in doppelter Unterzahl.

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare