Nachholspiele in der Bezirksliga

Saaldorf empfängt Waging - Au reist nach Waldkraiburg!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Abendspiel beim VfL Waldkraiburg: Können sich die Hausherren ihre ersten drei Punkte der Saison ergattern?

Am Mittwoch finden zwei Nachholspiele in der Bezirksliga mit der Beteiligung von gleich vier Mannschaften aus unserer Region statt. Der VfL Waldkraiburg empfängt den ASV Au, der TSV Waging am See reist zum SV Saaldorf.

SV Saaldorf - TSV Waging am See (Mittwoch, 18:00 Uhr)

Was für ein Befreiungsschlag des TSV Waging am See! Die Mannschaft um Kapitän Manuel Sternhuber hat nach einem äußerst bedenklichen Saisonauftakt am Sonntagnachmittag den TSV Dorfen mit 3:0 abgefertigt und damit den ersten Saisonsieg eingefahren. Nachdem das Team bislang nur einen Punkt nach vier Spielen auf dem Konto hatte, machten sich so manche schon Sorgen um die Seerosen. Doch beim Auswärtsspiel am vergangenen Wochenende überzeugte die komplette Mannschaft, die letztendlich als hochverdienter Sieger vom Platz ging.

Jetzt soll der zweite Erfolg innerhalb einer Woche klar gemacht werden. Dafür muss der TSV allerdings den starken SV Saaldorf aus dem Weg räumen. Die Gastgeber gingen am Sonntag ebenfalls als Sieger vom Rasen, nachdem sie den VfB Forstinnig auswärts mit 2:1 besiegt hatten. Damit kletterten die Saaldorfer sogar auf den sechsten Tabellenplatz - nur vier Punkte hinter dem Tabellenführer SC Baldham-Vaterstetten.

Da beide Teams also mit Rückenwind in die für sie "englische Woche" gehen, dürfen sich alle Zuschauer in Saaldorf wohl auf ein spannendes Spiel gefasst machen.

VfL Waldkraiburg - ASV Au (Mittwoch, 20 Uhr)

Als Schiedsrichter Georg Weber nach 90 Minuten die Partie TSV Moosach gegen VfL Waldkraiburg vor 200 Zuschauern abpfiff, wusste man auf Seiten der Gäste nicht so recht, ob man sich über den Punktgewinn beim 2:2 gegen den Tabellendritten freuen, oder ob man den verlorenen zwei Punkten nachtrauern sollte. Denn Waldkraiburg hatte lange Zeit den ersten Saisonsieg vor Augen, denn bis zur 45. Minute führten die Gäste in Moosach. Doch kurz vor dem Pausentee fing man sich das Anschlusstor - zudem flog Balc mit Rot vom Platz. Am Ende hieß das Ergebnis 2:2.

Service:

° Zum Spieltag

° Zur Tabelle

Gegen den ASV Au soll es am Mittwoch allerdings dann doch endlich für den ersten Dreier reichen. Keine leichte Aufgabe wenn man bedenkt, dass die Auer am Wochenende eben mal den Tabellenführer Baldham mit 2:1 aus dem Weg geräumt haben. Mit 13 Punkten aus sechs Spielen schnuppern die Gäste damit schon ziemlich Nahe an der Tabellenspitze. Mit einem Sieg in Waldkraiburg würde man den Platz an der Sonne sogar zwischenzeitlich einnehmen können.

Erster Saisonsieg gegen mögliche Tabellenführung - ein hochinteressantes Duell, was die Fans der beiden Teams am Mittwochabend zu erwarten haben.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare