SVR dreht die Partie

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Furios begann der TSV Grabenstätt seine Partie beim SV Riedering: Bereits nach sieben Minute brachte Schnurrer seine Farben mit einem wunderbaren Heber in Front, die Hausherren wirkten ein wenig überrumpelt - ein echter Fehlstart für die Harter-Elf.

Doch der SVR fing sich ein wenig, Kapitän Rupp markierte den Ausgleichstreffer - Riedering nahm nun das Heft in die Hand! Angriff um Angriff rollte nun auf den Kasten der Trausteiner, Keeper Spiegelberger musste sich das ein oder andere Mal auszeichnen, um weitere Gegentreffer zu vermeiden. Bei Tom Stuhlreiters Nachschuss war der Schlussmann aber geschlagen, ebenso bei dem Gewaltschuss von Simon Peer wenige Minuten später.

Nach dem Seitenwechsel konnte der zuvor eingewechselte Anner nach Hanisch-Vorarbeit den Enstand von 4:1 herstellen. (hof/mbö)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare