Emmering verliert in Waldhausen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der TSV Emmering kommt in der neuen Saison noch nicht wirklich in Fahrt. Beim SV Waldhausen musste der TSV die zweite Niederlage im dritten Spiel hinnehmen und bleibt somit, nach dem Unentschieden zum Auftakt, weiterhin sieglos. Der SVW kann mit dem bisherigen hingegen sehr zufrieden sein. Nach den beiden Remis zum Auftakt konnte der SVW am dritten Spieltag erstmals dreifach punkten und bleibt somit weiterhin unbesiegt.

Martin Kirmaier brachte die Hausherren in den 10 Minute mit 1:o in Führung. In der 70 Minute markierte Michael Maier den 1:1-Ausgleich. Anschließend war die Partie für Thiemo Leupoldt und Richard Hauser, beide vom SV Waldhausen, frühzeitig beendet. Beide Spieler wurden von dem Unparteiischen mit Gelb-Rot zum Duschen geschickt. Der SVW gab sich trotz Unterzahl nicht geschlagen und erzielte kurz vor dem Abpfiff noch das 2:1 durch Sebastian Rost.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare