SV Oberbergkirchen - SV Vogtareuth 3:1

Oberbergkirchen behält Oberhand

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

In diesem Spitzenspiel trafen die Oberbergkirchner (Tabellenzweiter) auf den Tabellenvierten aus Vogtareuth.

Service:

Die von Trainer Hans Neudecker hervorragend eingestellte Heimelf übernahm vom Anpfiff an das Kommando und gestaltete das Spiel nach Belieben. Die Vogtareuther hingegen fanden aufgrund des ausgezeichneten Kombinationsspiels der Oberbergkirchner überhaupt nicht ins Spiel. Bereits in der 17. Minute ernteten die Oberbergkirchner die Früchte ihrer Bemühungen.

Matthias Viellehner wurde ideal halbrechts im Strafraum angespielt und schoss flach ins lange linke Eck ein. Danach kontrollierten die Oberbergkirchner das Spiel, ließen gut den Ball laufen und schafften es so, dass der Gegner aus Vogtareuth nicht zu  einer Torchance kam. Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich das Spielgeschehen kaum. Die Oberbergkirchner ließen Ball und Gegner rotieren und ließen keinen Zweifel aufkommen, wer hier als Sieger vom Platz gehen würde.

Die Vogtareuther blieben blass, kamen jedoch völlig unerwartet und entgegen dem Spielverlauf in der 64. Minute zum Ausgleich. Ein völlig ungefährlicher Verlegenheitsschuss von Markus Dannecker wurde von einem Oberbergkirchner Verteidiger unglücklich abgelenkt. Der Ball ging in hohen Bogen über den Torhüter und landet unhaltbar im Tor.

Die Oberbergkirchner ließen sich jedoch nicht von ihrem Weg abbringen spielten konsequent weiter und gingen in der 77. Minute erneut in Führung. Thomas Karl kommt halblinks im gegnerischen Strafraum zum Ball, überspielte zwei Gegenspieler und schloss mit einem strammen Schuss zum 2:1 ab. Die endgültige Entscheidung dann in der 82. Minute: Nach einem 60 Meter Traumpass von Stefan Langner zu Andreas Nickelbauer lief dieser allein auf das gegnerische Tor und konnte nur noch durch ein Strafraumfoul gestoppt werden. Der Vogtareuther Übeltäter Markus Muehlbauer saht rot, den fälligen Strafstoß verwertet Matthias Viellehner souverän zum mehr als verdienten Endstand von 3:1.

-
Pressemitteilung Oberbergkirchen

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare