Kantersieg für Rott

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schon zu Beginn zeigten die Gäste aus Rott ihre Entschlossenheit drei Punkte mitzunehmen. In der 2. Minute nahm Sebastian Schmarsel einen Querpass an und erzielt das erste Tor. Zwei Minuten später legte Lukas Maierbacher mit einem Distanzschuss nach. Die überrumpelten Gastgeber kamen jetzt ins Spiel und stabilisierten ihre Abwehr. Aber kurz vorm Pausenpfiff schaffte wieder Maierbacher das nächste Tor für Rott. Die Vorlage kam von Sebastian Baranowski. Derselbe Spieler feuerte in der 65. Minute einen satten Schuss aus 14 Metern Entfernung ab und traf zum 4:0. Baranowski wurde in der 68. im Strafraum gefoult und Rott bekam den Foulelfmeter zugesprochen. Maierbacher versenkte diesen glänzend. Einen Treffer schafften die Hausherren schließlich doch noch. In der 76. Minute nahm der eingewechselte Stefan Krötzinger einen schönen Pass von Bacher an und traf souverän. Das Spiel war sehr früh entschieden und Rott bleibt. (fel/fpf)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare