TSV Emmering - DJK SV Griesstätt 2:3

DJK SV Griesstätt Fußball gewinnt in Emmering

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Emmering - Der DJK aus Griesstätt holt sich die 3 Punkte aus Emmering und überholt diese damit auch in der Tabelle.

Service:

Das Spiel war von einem vorsichtigen abtasten in den ersten Viertelstunde geprägt, lediglich zwei Halbchancen wurden auf beiden Seiten vergeben. Doch in der 15. Minute bewies Simon Riedl seinen Torriecher, Kirchlechner C. spielte Köck frei und dieser gab den Ball, der Richtung Torauslinie trudelte nicht auf, er spielte nochmal in Richtung Tor und Riedl S. "wurschtelte" die Kugel über die Linie.

Danach dachte man eigentlich man hätte alles im Griff, doch Griesstätt kam durch einen Doppelschlag zurück. In der 25. und 29. Minute gelangen ihnen zwei Treffer, jeweils nach einer Ecke. Bei beiden Toren spielte den Griesstättern mächtig Ballglück in die Karten. Bis zur Pause passierte dann nicht mehr viel, Griesstätt stand nämlich an diesem Tag in der Defensive sehr gut organisiert und die Emmeringer fanden heute fast nie die richtigen Mittel das zu umgehen.

Die zweite Halbzeit gab den Grün Weißen nochmal Hoffnung, in der 55. Minute spielte Gressierer ein Zuckerpass und wieder stand Riedl S. richtig, er saugte den Ball runter und verwandelte freistehend. In der Folge kam man noch zu zwei guten Szenen doch diese wurden wieder einmal leichtfertig vergeben. Und so kam es wie es kommen musste, irgendwann fängst du dir einen Konter ein und alles ist gelaufen. Stadler netzte in der 75. Minute zum 2:3 Endstand ein.

-

Pressemitteilung TSV Emmering (bm)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare