Shabani Festspiele

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Vier Shabani-Tore brachten den 4:3-Heimerfolg für den TSV Haag gegen Rott ein. Nach 13. Minuten machte Bekim Shabani das 1:0 für Haag. Nur sieben Zeigerumdrehungen später traf Isuf Shabani per Kopf. Bekim Shabani hatte auf ihn geflankt. Die Shabani-Festspiele gingen weiter und Isuf Shabani erzielte in der 23. Minute das 3:0.

Rott verkürzte in der 38. Minute durch Sebastian Baranowski, der nach einer Flanke zum Flugkopfball ansetzte und verwandelte. Eine Minute nach der Pause war es dann wieder Bekim Shabani der jubeln durfte. Seinen Nachschuss konnte Keeper Lindauer nicht mehr parieren.

Rott machte es noch einmal spannend. Nach einer Stunde stand Lukas Maierbacher goldrichtig und köpfte zum zwischenzeitlichen 4:2 ein. Zwei Minuten vor dem Ende verkürzte Sebastian Baranowski, wiederum per Kopf auf 4:3. Doch dies sollte der Endstand bleiben. (mar)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare