Spannung pur in Forsting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mit einem Herzschlagfinale hat es der TSV Eiselfing geschafft die Punkte aus Forsting zu entführen. Johannes Bauer flog bereits in der 45. Minute mit Gelb-Rot vom Platz. In der 82. Minute nutzten die  Eiselfinger ihre Überzahl aus. Markus Pauker war zum 1:0 erfolgreich gewesen. Doch dann entwickelte sich eine Schlussphase, die von Spannung kaum zu übertreffen war. In der 90+2 Minute gelang es Johannes Demmel den Ausgleich zu erzielen. Doch nur eine Minute später wurde Christian Egglmeier mit der Ampelkarte zum Duschen geschickt. In selbiger Minute fiel dann der 2:1- Siegtreffer für de Gäste. Markus Huber stand perfekt und netzte zum Endstand ein. (mar)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare