Gelungener Saisonstart für SV Unterneukirchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

In einem nicht nur wegen der hohen Temparaturen hitzigen Spiel zwischen dem SV Unterneukirchen und dem SV Mehring konnte die Heimelf alle drei Punkte zu Hause behalten und einen gelungen Saisonstart feiern. Bereits nach fünf Minuten konnte die König-Elf nach einer schönen Kombination über Dominik Moser und Lukas Brückner in Führung gehen. Der Schuss von Brückner war aber durchaus haltbar für Gästekeeper Manuel Ruggiero. Doch die Führung hielt nicht lange. In der 19. Spielminute verwandelte Robert Gross zum verdienten Ausgleich, nach einer maßgerechten Hereingabe von Maxi Daumoser. Das war es dann aber auch schon wieder mit den Mehringer Torchancen, denn der SVU fand immer besser ins Spiel, doch vor allem Dominik Moser vergab beste Torchancen. So dauerte es fast bis zur Halbzeit ehe erneut Lukas Brückner den Führungstreffer in Anschluss an einen Freistoß erzielte. So ging es mit der verdienten Führung für die Heimelf in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel schwächte sich die König-Elf durch eine unnötige rote Karte selbst, war aber weiter spielbestimmend. Logische Folge war der Treffer durch Matthias Brückner. Nach den beiden roten Karten gegen Mehring war die Messe endgültig gelesen. Das 3:2 durch Andi Unterhuber war nur noch Ergebniskosmetik. (bre)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare