Weiter auf Kurs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Knapp war es doch am Ende, doch nach 90 Minuten zählen halt nur die drei Punkte. Und die konnte der SV Kirchanschöring alle an der Laufener Straße behalten. Dazu reichte ein 2:1-Erfolg über Otting.

Die Hausherren brauchten keine vier Minuten, um das Leder im Kasten der DJK unterzubringen: Petrit Nika drückte das Spielgerät über die Torlinie. Nach dem Seitenwechsel kamen die Ottinger, die noch jeden Zähler im Abstiegskampf gebrauchen könnten, zurück und glichen durch Stefan Kriegenhofer aus (56.). Im Kampf um den Aufstieg allerdings wäre für Kirchanschöring ein Remis zu wenig - vor allem weil der direkte Konkurrent SV Kay bereits am Nachmittag des Pfingsmontags vorlegte. Und so war es Dennis Baumgartner vorenthalten, nur vier Minuten nach seiner Einwechslung zum 2:1 einzunetzen (71.).

Ein Tor, das die Elf von Bruno Tschoner weiter auf Relegationskurs hält. Kay, ebenfalls 48 Zähler, hat nämlich die schlechtere Tordifferenz. Der direkte Vergleich ist übrigens neutral. Sowohl Kirchanschöring als auch Kay gewannen ihr Heimspiel jeweils mit 1:0. Kirchanschöring hat es allein in der Hand.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare