Frasdorf in Relegationsform

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der SC Frasdorf bewies im Spiel gegen den Absteiger aus Großkaro eindrucksvoll, dass er bereit für die Relegation ist. Dabei hatten sie in der sechsten Minute erstmal einen Schockmoment zu überstehen, denn Karo setzte einen Fernschuss nur an den Pfosten. Doch dann war die Heimelf wach. In der 17. Spielminute markierte Daniel Anemüller, in Anschluss an eine Ecke, das 1:0. Nun fiel der TuS in sich zusammen und Frasdorf hatte leichtes Spiel. In der 30. Minute erzielte erneut Daniel Anemüller völlig freistehend per Kopf das 2:0. Kurz vorm Pausenpfiff setzte Tobias Stiebler sogar noch das 3:0 drauf. Damit war das Spiel quasi schon zur Halbzeit entschieden. Nach dem Seitenwechsel blieb Frasdorf weiter dominant, doch Marcus Moser und Wolfgang Niedermayer vergaben beste Chancen. Tobias Stiebler sowie Marcus Moser erhöhten dann jedoch noch, jeweils per Elfmeter, auf 5:0. Bedingt durch den hohen Vorsprung wurde der SC etwas nachlässiger. Logische Folge waren die beiden Treffer für Karo durch Tobias Kinzler beziehungsweise Peter Eising, die nach Kontern frei vor Keeper Florian Steiner einschoben. Dies war letztendlich jedoch nur noch Ergebniskosmetik. (bre/kai)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare