Kastl tut sich lange schwer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Im Duell zwischen Oberteisendorf und Kastl konnten sich die Gäste mit 1:0 durchsetzen. Kastl übernahm von der ersten Minute an die Initiative und bestimmte das Spielgeschehen. Die SVO-Abwehr um Keeper Martin Haupt war aber herausragend organisiert und ließ nicht viel zu. Oberteisendorf setzte voll auf Konter und hätte sich in der 20. Minute fast selber belohnt, doch Markus Rechnauer, der nach einem schönen Pass von Hannes Bachmeier alleine auf Keeper Weber zulief, verlor die Nerven und brachte den Ball nicht am Keeper vorbei. Somit blieb es bis zur Pause beim torlosen Remis. Die Erlösung für Kastl folgte dann in der 62. Minute: Michael Langenecker war nach einer Flanke von der rechten Seite zur Stelle und köpfte das Leder vorbei an Keeper Haupt ins Netz. Oberteisendorf war nun gezwungen, die Defensive etwas zu lüften. Hieraus ergaben sich dann einige Konterchancen für Kastl, diese konnten jedoch fahrlässigerweise nicht genutzt werden. Da aber Kastls Defensive auch am Ende hochkonzentriert agierte, blieb es beim knappen Sieg für die Gäste. (gra/ste)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare