Töging unterliegt zu Hause knapp

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Knapp geschlagen geben musste sich der FC Töging gegen den TSV Peterskirchen. Die Hausherren unterlagen dem TSV nach 90 Minuten mit 1:2.

Das erste Tor des Tages erzielte Anton Urbauer für die Gäste, als er nach einem Freistoß aus dem Halbfeld an den Ball kam und ihn aus kurzer Distanz unter die Latte hämmerte (52.). 18 Minuten später erhöhte Peterskirchen durch einen Sonntagsschuss von Johan Irl auf 2:0. Mehr als der 1:2-Anschlusstreffer durch Markus Leipholz (77.) war für Töging an diesem Tag nicht drin.

 

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare