Gerechtes Unentschieden in Gars!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Zwei Freistoßhammer eröffneten den Abstiegskampf auf der Garser Sportanlage.

In der 12. Min. konnte Flo Holzmann die Garser mit einem wunderschönen Freistoß in Führung bringen. Viel Fußball gabs bis zu diesem Zeitpunkt nicht zu sehen. Viele lange Bälle auf beiden Seiten. Kurz nach der Führung konnte ein Gästestürmer durch eine Flanke aus dem Halbfeld den Ausgleich erzielen. In der 34. Min. gelang ihnen dann die Führung. Ein Freistoßhammer aus gut 25 Metern schlug im Rechten oberen Winkel ein. Bis zum Seitenwechsel gestaltete sich das Spiel offen aber ohne größere Strafraumszenen. Die Schnaitseer kamen aggressiver aus der Kabine und hatten einige gute Torchancen. Die Donat – Mannen konnten diese doch zu ihren Gunsten verteidigen und den Kasten sauber halten. Der TSV aus Gars bekam das Spiel in den folgenden Minuten wieder besser in den Griff und konnte in der 56. Min. durch Veit Unterhuber den Ausgleich markieren. Die letzte halbe Stunde war vor allem von harten Zweikämpfen und Verwarnungen auf Seiten der Schnaitseer geprägt. Alles in Allem ein gerechtes Unentschieden. Ein wichtiger Punkt für den TSV Gars im Abstiegskampf.

 

Pressemitteilung

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare