"Kicken für Kids"

Fußball statt Ski und Gewehr - Top-Biathleten in Schleching

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schleching - Die Sommermonate bedeuten bei Wintersportlern in allererster Linie hartes Ausdauertraining für die anstehende Saison. Doch wenn der ehemalige-Biathlet Andi Birnbacher zu einem Benefiz-Spiel lädt, dann kommen auch die besten Skijäger nach Schleching.

Die Meldeliste für das Benefiz Fußballspiel von Biathlon-Legende Andreas Birnbacher kann sich sehen lassen. Am 30. Juli 2016 findet das Event mit hochkarätiger Prominenz auf und um den Fußballplatz in Schleching statt.

Ihre Teilnahme haben bereits bestätigt: Fritz Fischer (ehemaliger Bundestrainer der deutschen Biathlon-Herren), aus der aktuellen DSV-Kader Simon Schempp, Vanessa Hinz und Franziska Preuß, der Österreicher Simon Eder, Andreas Stitzl (Bundestrainer der Herren) und Gerd Schönfelder, mehrfacher Goldmedaillengewinner bei Paralympischen Spielen.

Kicken für den guten Zweck

Das Fußballspiel wird unter dem Motto “Kicken für Kids” ausgetragen. Neben einer Menge Spaß und hochkarätigen Fußballeinlagen der Stars wird durch die Veranstaltung notleidenden Kindern aus der Region geholfen. Das ist eine Herzensangelegenheit von Andi Birnbacher.

Alle Einnahmen aus der sehr umfangreichen Tombola, sowie den Speisen und Getränken werden deshalb zu 100% an die Organisation “Chiemgauer Kinder in Not” gespendet. Auch Geldspenden für den guten Zweck werden gerne entgegengenommen um das Projekt zu unterstützen.

Eintritt ist frei

Jeder darf dabei sein. Gerne dürfen Fußball- und Sportinteressierte Zuschauer am Samstag mit dabei sein, um die prominenten Sportler auf dem Platz anzufeuern oder sich bei Speis und Trank auf dem Gelände zu erholen.

Für musikalische Unterstützung und Stimmung sorgt die Band Bergfex’n. Der Eintritt ist natürlich frei. Eine einmalige Gelegenheit die Stars aus dem TV mal live und hautnah zu erleben! Alle Sportler stehen gerne für Fotos und Autogrammwünsche zur Verfügung.

Pressemitteilung

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare