Buchbach - Spanische Sonne und hochkarätige Testgegner

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Kann vorerst keine Bälle Fangen: Dominik Süßmaier.

Seit 12. Januar bereiten sich die Spieler des TSV Buchbach auf die Frühjahrsrunde in der Regionalliga Bayern vor. Bevor es im Februar nach Spanien geht, bittet der TSV einige Hochkaräter zum Test.

Seit 12. Januar bereiten sich die Spieler des TSV Buchbach auf die Frühjahrsrunde in der Fußball-Regionalliga Bayern vor, offizieller Start mit dem ersten Mannschaftstraining ist aber erst am Mittwoch, 28.Januar. Höhepunkte der Vorbereitung ist das Trainingslager vom 15. bis 22. Februar im Südspanischen Oliva Nova.

„Die Jungs sind eigenverantwortlich seit 12. Januar im Lauftraining. Wir verlassen uns dabei auf die Disziplin der Spieler“, so Buchbachs Co-Trainer Walter Werner. Wann Maxi Drum nach seiner Kreuzbandoperation im Sommer ins Mannschaftstraining einsteigen wird, konnte Werner noch nicht abschätzen, der Innenverteidiger wird aber auf alle Fälle mit nach Spanien fliegen.

Der vor der Winterpause verletzte Maxi Hellinger hat seine Sprunggelenksverletzung auskuriert, Keeper Dominik Süßmaier fällt dagegen nach einer Schulteroperation aus. „Er hatte ja immer wieder Probleme, konnte oft nur mit Schmerzmitteln trainieren, deswegen musste er das kurz vor Weihnachten operieren lassen“, erklärt Werner. Wann der Keeper den Trainingsbetrieb aufnehmen kann, ist noch offen.

Highlights bis zum Ligastart

Das erste Vorbereitungsspiel bestreiten die Buchbacher am 31. Januar (13 Uhr) bei der U19 des FC Bayern München. Am 4. Februar (19 Uhr) ist die Mannschaft von Trainer Anton Bobenstetter dann beim Ligarivalen VfR Garching zu Gast, gegen den bereits beide Punktspiele absolviert wurden, ehe am Samstag, 7. Februar um 13 Uhr Test Nummer drei beim TSV 1860 München II steigt. Optional ist für den 10. Februar ein weiteres Vorbereitungsspiel vorgesehen, wobei bislang noch kein Gegner fixiert worden ist.

Nach dem Trainingslager steht beim Landesligisten FC Töging am 28. Februar (14 Uhr) das nächste Aufbauspiel auf dem Programm, je nach Witterung soll am 1. März dann die Generalprobe für den Liga-Auftakt beim 1. FC Nürnberg II (7. März) steigen. Von den zwölf Spielen der Frühjahrsrunde müssen die Buchbacher sieben auswärts bestreiten. Das erste Regionalliga-Heimspiel des Jahres steigt am Sonntag, 15. März um 16 Uhr gegen Spitzenreiter Würzburger Kickers.

MB.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare