DFI-Camp: Merk wird Spieler des Jahres

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Campsieger Julian Merk

Junges Talent freut sich über Jahresstipendium

Vergangenes Wochenende fand das langersehnte Campfinale der Intersport Kicker Fußballcamps zur Krönung des Fußballer des Jahres 2014 statt. Der erste Preis beinhaltete ein Jahresstipendium für das Deutsche Fußball Internat.

Die Sonne schien, ein warmes und angenehmes Herbstwetter empfing die Teilnehmer und deren Eltern am Samstag in der Früh. Die Gäste wurden von Geschäftsführer Thomas Eglinski begrüßt, die Trikots von Trainern ausgegeben und schon ging es los.

Erste Station am ersten Tag: Leistungsdiagnostik/ fußballspezifische Leistungstests. Durchgeführt wurden die Tests unter anderem von DFI-Athletiktrainer Johann Rampl.

Highlight bei den Fireballs

Um 13 Uhr folgte dann die erste Pause. Mittagessen bei traumhaftem Wetter auf der Terrasse des Deutschen Fußball Internats.

Nach dem Mittagessen kamen die Teilnehmer in den Genuss von Persönlichkeitstraining, ein an der Deutschen Sport Privatschule einzigartiges Schulfach. Mit seiner langjährigen Erfahrung in dem Bereich, konnte Geschäftsführer Thomas Eglinski, die Jungs regelrecht begeistern.

Um 16 Uhr stand dann erneut Training auf dem Programm. Hier zeigten einige Jungs bereits ihr Können unter Leitung von Maik Blankenhorn. Nach dem Abendessen stand das nächste Highlight auf dem Programm. Zusammen mit Trainer Janik Backhaus ging es zum Spiel der Fireballs Bad Aibling (Damen Basketball Bundesliga). Vor großer Kulisse sahen die Jungs ein sehr spannendes Spiel.

Spieler machen auf sich aufmerksam

Und somit war der erste Tag auch schon vorbei und die meisten fielen nur noch in ihr Bett.

Am Sonntag stand dann bereits um 10 Uhr das erste Training an der Tagesordnung. Wieder mit fielen DFI-Trainern bestückt, gaben die Jungs ihr bestes um noch entscheidend in die Bewertung einzugreifen.

Nach dem Mittagessen ging es dann zum Abschlussspiel, welches ca. 1 Stunde dauerte und auch den Spaß mit sich bringen sollte. Ein paar Spieler machten nochmals auf sich aufmerksam bis dann der Schlusspfiff ertönte.

Julian Merk sichert sich den Hauptgewinn

Um 16 Uhr dann die Entscheidung. Es gab durchaus schon leichtere. Am Ende setzte sich Julian Merk gegen die Konkurrenz durch und sichert sich das Jahresstipendium am Deutschen Fußball Internat.

Wir gratulieren dem Sieger, bedanken uns bei den Eltern, Trainern und sonstigen Beteiligten, die entscheidend dazu beigetragen haben, dass das Wochenende ein richtig erfolgreiches Jahr.

Jetzt gilt es sich in den Camps wieder um einen Platz beim Finale 2015 zu qualifizieren. Wir freuen uns schon auf die nächsten Talente bei den Intersport Kicker Fußballcamps!

Pressemitteilung DFI / Die besten Bilder zum Turnier gibt es rechts oben in der Fotostrecke

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare