Eiselfing mit wichtigem Sieg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der TSV Eiselfing hat im Abstiegskampf der Kreisklasse 2 einen wichtigen Sieg gelandet und hat punktemäßig zu den Trostbergern aufgeschlossen. Dabei begann das Spiel äußerst ausgeglichen. Beide Mannschaften waren vornehmlich darauf bedacht Fehler zu vermeiden, sodass Torchancen absolute Mangelware waren. Die Heimmannschaft wurde mit zunehmender Spieldauer aber etwas zwingender und gleich die erste Möglichkeit saß. Nach einer Schuster-Flanke stand Markus Pauker völlig frei und der ließ sich die Chance nicht entgehen und schob locker zum Führungstreffer ein. Und nur sieben Minuten später klingelte es erneut im Kasten der Trostberger. Pauker wurde im Strafraum regelwidrig gelegt und den fälligen Strafstoß verwandelte Andi Müller sicher ins rechte Eck. Nun wachten die Gäste allmählich auf und kamen zum verdienten Anschlusstreffer durch Kaplan, der ebenfalls einen Strafstoß verwandelte. Bis zur Halbzeit beruhigte sich das Spielgeschehen wieder und es passierte nicht mehr viel. Nach dem Seitenwechsel hatte Niki Müller dann die Riesenchance die Eiselfinger Führung auszubauen, scheiterte jedoch frei vor Gäste-Keeper Florian Klemm. Doch das tat am Ende nichts zur Sache, da Trostberg nicht mehr entscheidend zulegen konnte, sodass es beim verdienten Heimsieg des TSVE blieb. (bre/zoß)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare