Wacker-Kapitän im Pech: Nullnummer in Rain

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Nichts wurde es für den SVW mit dem erhofften Auswärtssieg beim Aufsteiger TSV Rain. Mit einem torlosen 0:0-Remis musste man die Heimreise antreten. Somit bleibt man weiter ungeschlagen nach zwei Unentschieden und einem Sieg. Coach Uwe Wolf stellte seine erste Elf auf zwei Positionen um. So begannen Matthias Rahn und Dominik Weiß anstelle von Moritz Moser und Heiko Schwarz. 

Der SVW kam gut in die Partie und hatte sofort Ball- und Spielkontrolle. Die erste große Möglichkeit sollte aber auch die größte im Spiel bleiben. Zwanzig Minuten waren gespielt als Kevin Hingerl im Strafraum an den Ball kam und zu Fall gebracht wurde. Kapitän Christoph Burkhard trat an, sein Schuss wurde aber von Keeper Michael Lutz abgewehrt.

Ungenaues Wacker-Passspiel

Im Anschluss gleiches Bild, der SVW mit mehr Ballbesitz ohne zwingende Torchancen. Auf der anderen Seite eine Möglichkeit für die Heimelf durch Johannes Müller, doch er wartete zu lange und vertändelte die Chance. Nach dem Wechsel ähnliches Bild, der SVW probierte durch die formierte Defensive der Heimelf zu kommen, das Passspiel fiel aber oftmals zu ungenau aus.

Uwe Wolf wechselte schließlich Valonis Kadrijaj für Marcel Mosch, Moritz Moser für Philipp Knochner und Heiko Schwarz für Benjamin Kauffmann. Am Spielverlauf änderte dies allerdings wenig. Der SVW immer wieder in der Hälfte der Heimelf ohne den letzten Ball an den Mann zu bringen. Die letzte Möglichkeit für den SVW in der letzten Minute, Daniel Hofstetter jagt den Ball nach Ecke von Burkhard über die Querlatte. 

Kindsvater im nächsten Spiel wieder mit dabeiJetzt heißt es sich nach der englischen Woche zu kurieren, die kleineren Blessuren auszuheilen und dann im Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching am Freitag, 31.7. den nächsten Heimdreier anzuvisieren. Mit von der Partie dann auch wieder Benjamin Kindsvater der seine Sperre abgesessen hat. 

(Quelle: wacker1930.de)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalliga Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare