Milchwerke Berchtesgadener Land unterstützen Starbulls Rosenheim

Sponsoren-Vertrag für weitere zwei Jahre

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Die Starbulls freuen sich, dass sie die erfolgreiche Partnerschaft mit dem Milchwerk Berchtesgadener Land die im Frühjahr 2014 begann, auch für die nächsten zwei Jahre weiterführen können und von ihren unterstützt werden.

Die Milchwerke Berchtesgadener Land und die Starbulls Rosenheim führen ihre erfolgreiche Partnerschaft fort. Die Molkerei aus dem oberbayerischen Piding wird den Eishockey Zweitligisten auch in den Spielzeiten 2016/17 und 2017/18 unterstützen. Der Business-Partner Vertrag wurde um zwei Jahre verlängert.

Seit über zwei Jahren unterstützen die Milchwerke Berchtesgadener Land die Starbulls Rosenheim. Der traditionelle Bergbauer und seine „Starcow“, die für die hochwertigen Bergbauern-Milchprodukte stehen, sind auf diversen Werbeflächen im Rosenheim emilo-Stadion präsent. Darüber hinaus unterstützt die Pidinger Molkerei die Starbulls auch stark mit seinen Produkten, unter anderem im Rahmen von Nachwuchsturnieren und dem „Starbulls Kids Day“, der zweimal pro Saison stattfindet.

Erfolgreiche Partnerschaft seit 2014

Dass die erfolgreiche Partnerschaft, die in der Playoff-Phase im Frühjahr 2014 begann, nach inzwischen über zwei Jahren auch in den beiden kommenden Spielzeiten fortgeführt wird, ist nun vertraglich besiegelt. „Wir sind froh, mit den Milchwerken Berchtesgadener Land einen langjährigen Partner, der sich auch sehr für unseren Nachwuchs engagiert, für weitere zwei Jahre an die Starbulls Rosenheim binden zu können.“, freut sich der dritte Vorstand Marcus Thaller.

Florian Zielinski, BioVerkaufsleiter der Molkerei Berchtesgadener Land, ist von der langfristigen Kooperation ebenfalls angetan: „Die Starbulls-Mannschaft hat in der vergangenen Saison in der DEL 2 wieder ein starkes Durchsetzungsvermögen gezeigt. Das verbindet, denn auch die Molkerei Berchtesgadener Land muss sich dieses Jahr in einem extrem hart umkämpften Milchmarkt durchsetzen.“

Pressemitteilung Starbulls Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser