http://www.facebook.com/chiemgau24button_countfalse180like

2. Eishockey-Bundesliga: SC Riessersee gegen Starbulls Rosenheim

    • aHR0cDovL3d3dy5jaGllbWdhdTI0LmRlL3Nwb3J0L2Vpc2hvY2tleS9zdGFyYnVsbHMtcm9zZW5oZWltL3JpZXNzZXJzZWUtZ2VnZW4tc3RhcmJ1bGxzLWJ1bGx5LXJvc2VuaGVpbTI0LTE2MTQ1NDIuaHRtbA==1614542Starbulls: Sieg in letzter Minute0true
    • 24.02.12
    • Starbulls Rosenheim
    • Drucken
    • T+T-

Starbulls: Sieg in letzter Minute

    • recommendbutton_count100
    • 0

Rosenheim - Fortuna war diesmal den Starbulls wohlgesonnen. Fast in letzter Minute schaffen es die Rosenheimer die Partie gegen Riessersee für sich zu entscheiden.**Live-Ticker zum Nachlesen**

Spielverlauf:

59. Spielminute: Toooooooor zum 0:2 für die Starbulls! Es ist wieder Quirk der den exakten Pass zu Baindl spielt. Der zieht ab von der blauen Linie und trifft ins leere Tor. 

58. Spielminute: Toooooooooooooooor für die Starbulls!!!! Corey Quirk auf Patrick Asselin und der nagelt die Scheibe ins rechte Kreuzeck!

Im ersten und zweiten Drittel fielen keine Tore!

Lesen Sie hier den Vorbericht aus dem Oberbayerischen Volksblatt:

Im Endspurt der Doppelrunde, knapp einen Monat vor Beginn der Play-off-Runde und vor den beiden Wochenendspielen heute in Riessersee und am Sonntag, 18 Uhr, zu Hause gegen Schwenningen können die Starbulls Rosenheim eins nicht brauchen: Unnötige, von Außen in den Verein beziehungsweise in die Mannschaft getragene Unruhe beziehungsweise ungerechtfertigte und völlig überzogene Kritik.

Am Faschingswochenende mit drei Spielen hatten die Starbulls berechtigte Chancen neun Punkte zu holen, obwohl die Gegner nicht gerade einfach waren. Dass es nach dem Auftakterfolg in Ravensburg letztendlich nur vier Zähler geworden sind ärgert Trainer Franz Steer und die Spieler mehr als alle Fans zusammen. "Ja, wir haben fünf Punkte verschenkt", war Steer auch gestern noch sauer. Nach einen super Spiel vergaben die Starbulls gegen Heilbronn eine 3:1-Führung und verloren 3:4, gegen die Lausitzer Füchse das gleiche Szenario: Trotz einer 4:2-Führung vor den letzten 20 Minuten und einer Vielzahl bester Chancen unterlagen die Starbulls nach Penaltyschießen 4:5. Da fragt man sich: Wie ist das möglich, gerade bei den Starbulls, die in der gesamten Saison in den Schlussdritteln top waren und einige Spiele zu ihren Gunsten drehten? Franz Steer suchte und fand Gründe: "Zu viele individuelle Fehler, schlechte Chancenauswertung und auch fehlendes Glück - da kamen mehrere Faktoren zusammen". Gleich nach dem Spiel gegen Weißwasser ließ Steer seine Enttäuschung an einem Waschkorb aus, einen Vorwurf wollte und konnte er seinen Spielern aber nicht machen: "Sie haben gut gespielt, trotzdem wurde einige Dinge angesprochen". Zum Beispiel dumme Fouls wie von Ryan Gaucher, der in Unterzahl eine völlig unnötige Strafzeit produzierte. Es dauerte nicht lange und Weißwasser traf im 5:3-Überzahlspiel.

Starbulls-Special:

Fünf Punkte mehr und die waren nicht nur möglich, sondern die waren scheinbar sicher eingefahren und die Starbulls würden in den letzten fünf Spielen - Achtung - um Platz eins mitspielen. Rosenheim würde vier Punkte hinter Landshut und Heilbronn, vier Punkte vor dem aktuellen Dritten Schwenningen liegen und Kaufbeuren hätte als Tabellenfünfter die Rosenheimer nur noch mit den Fernglas gesehen. Ob sich dann auch nur ein Fan kritisch gegenüber Franz Steer oder der Mannschaft geäußert hätte? Sicher nicht. Aber hätte, könnte, wäre zählt im Sport nicht und so ist Kritik nach den beiden unnötigen Niederlagen durchaus berechtigt. Aber alles in Frage zu stellen, bei einer Mannschaft, die sich in der 2. Bundesliga bereits in der zweiten Saison nach dem Aufstieg voll etabliert hat, ist völlig daneben.

Jetzt heißt es für die Starbulls die volle Konzentration auf die Sicherung des 4. Tabellenplatzes zu richten. In den restlichen fünf Spielen gegen Riessersee (auswärts), Schwenningen (Heimspiel), Bremerhaven (H), Landshut (H) und Hannover (A) gilt es diesen Position gegen Kaufbeuren (drei Punkte aber auch zwei Spiele weniger als die Starbulls) zu verteidigen. Momentan sieht alles danach aus, als sollten die Allgäuer der erste Play-off-Gegner der Starbulls werden und hier könnte das Heimrecht den entscheidenden Vorteil bringen. Deshalb hilft es jetzt auch nicht den vertanen Chancen der letzten beiden Spielen nachzutrauern. Bereits heute zählt es in Garmisch. "Auch wenn die Riesserseer praktisch keine Chance mehr auf die Play-off-Runde haben - ein Derby wollen sie immer gewinnen", warnt Steer vor dem Tabellenvorletzten.

Weil zwischen Platz drei und fünf noch alles möglich ist, kommt dem Heimspiel am Sonntag, 18 Uhr gegen Schwenningen (Steer: Die am besten besetzte Mannschaft der Liga") eine besondere Bedeutung zu. Nur ein Sieg gegen den wiedererstarkten Geheimfavoriten auf den Titel würde die Chance auf Platz drei erhalten. Vielleicht führen die Starbulls vor dem letzten Drittel wieder mit einem Zwei-Tore-Vorsprung.. .

bz/Oberbayerisches Volksblatt

Quelle: rosenheim24.deRubriklistenbild: © eraffe

zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

Kommentare

Kommentar verfassen

Informieren Sie sich in unserem Starbulls-Special über den Eishockey-Verein Starbulls Rosenheim.

Tweets zu #starbulls

Tweets zu #DEL2

Beliebteste "Eishockey-Artikel"

  • Heute
  • 7 Tage
  • 31 Tage
  • Themen

Zweiter Sieg: Haie auf dem Weg zum Meistertitel

Ingolstadt - Die Kölner Haie haben den Heimnimbus des ERC Ingolstadt geknackt und sind auf dem besten Weg zu ihrem neunten deutschen Meistertitel.Mehr...

Deutschland ohne Endras zur Eishockey-WM

München - Deutschland muss bei der Eishockey-WM im Mai in Weißrussland ohne Torhüter Dennis Endras auskommen und möglicherweise auch auf Kapitän Michael Wolf verzichten.Mehr...

So wurde der Einzug ins Halbfinale gefeiert

Rosenheim - Ein mitreißendes Spiel, tolle Stimmung und dann auch noch ein Sieg und der Halbfinal-Einzug: Am Freitagabend passte aus Sicht der Starbulls alles.Mehr...

Videos:Starbulls

Fieses Foul an Beppo Frank

    • aHR0cDovL3d3dy5jaGllbWdhdTI0LmRlL3Nwb3J0L2Vpc2hvY2tleS9zdGFyYnVsbHMtcm9zZW5oZWltL2ZpZXNlcy1mb3VsLWJlcHBvLWZyYW5rLTM0NjY5MDkuaHRtbA==3466909Fieses Foul an Beppo Frank0true
    • 08.04.14
    • Starbulls Rosenheim
Fieses Foul an Beppo Frank Zum Video
weitere Videos:

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.