Stephen Werner zurück zu den Starbulls?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Stephen Werner

Rosenheim - Kehrt Stephen Werner zu den Rosenheimer Starbulls zurück? Nachdem erste Gerüchte aufgetaucht sind, dementiert der Verein nun die Neu-Verpflichtung.

Update 15.45 Uhr

Verwirrung um Steven Werner: Auf der Transferliste der Internetplattform Eishockey online wird Werner heute als Neuzugang der Starbulls Rosenheim vermeldet. Starbulls Vorstand Richard Diebald erklärte aber gegenüber Radio Charivari, die Verpflichtung sei eine Falschmeldung. Er könne das nicht bestätigen.

Es könne keine Rede von solch einer Verpflichtung sein. Man habe bereits drei ausländische Stürmer, jetzt suche man einen ausländischen Verteidiger und Werner sei bekanntlich eine Offensivkraft. Zudem liege Werner auch kein Angebot vor, Diebald sagte, die Meldung der Verpflichtung sei eine klassische Ente. Auch Franz Steer wisse nichts von dieser Verpflichtung. Diebald muss die Spielerverträge unterzeichnen.

Meldung von 7 Uhr

In diversen Internetforen wird nicht mehr nur spekuliert, sondern detailliertes Insiderwissen verbreitet, wie Radio Charivari am Montag berichtet. Angeblich soll der fast 30-Jährige in Rosenheim bereits einen Zwei-Jahresvertrag unterschrieben haben.

Stephen Werner kam in der Saison 2010/2011 nach einjähriger verletzungsbedingter Auszeit nach Deutschland und spielte sich in die Herzen der Rosenheimer Eishockeyfans. Er war Top-Scorer der Starbulls im ersten Zweitligajahr. Vor seinem Wechsel nach Wolfsburg verabschiedete sich Werner in einer einmaligen Art und Weise von den Starbulls und seinen Fans. Damals schrieb er per E-Mail von seiner ersten Europa-Station: „Ich hatte Glück, in einer so großartigen Stadt, einem so tollen Verein mit so fantastischen Spielern zu landen“. Auch nach seinem Wechsel von Wolfsburg nach Augsburg, wo er zwei Spielzeiten verbrachte, riss der Kontakt nach Rosenheim nie ab. Stephen Werners österreichische Freundin Katharina arbeitet in München und Werner besuchte mit ihr auch regelmäßig seine Gastfamilie in Bruckmühl, wo er während seinem Rosenheim-Engagement auf einem Bauernhof gewohnt hat. Mittlerweile spricht Stephen Werner auch gut deutsch. Eine Bestätigung der Starbulls Rosenheim zur Verpflichtung von Stephen Werner steht noch aus. Er wäre der vierte ehemalige DEL-Spieler aus Augsburg im Rosenheimer Kader.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser