Umbau im Stadion erfolgreich gestartet

Fans und Vorstand arbeiten Hand in Hand

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Viele fleißige Fans halfen beim Abbau der Netze.

Waldkraiburg - Nach der höchst erfolgreichen Saison des EHC Waldkraiburg steht nun Aufräumen im Eisstadion  des byersichen Meisters auf dem Programm. 

Immer fröhlich bei der Arbeit.

Am Freitagnachmittag begannen viele freiwillige Fans sowie das Vorstandsteam des EHC Waldkraiburg mit dem Abbau der Netze rund um die Eisfläche. Mehr als 20 Helfer inklusive Präsident Wolfgang Klose und den erweiterten Vorstandsmitgliedern Heinz Vetter und Kurt Aupperle legten Hand an. Es galt die alten Netze abzunehmen und damit den Weg frei zu machen für die neue Bande. 

„Es war wirklich klasse, dass uns so viele geholfen haben. Damit konnte sich der Verein viel Geld sparen und es hat auch Spaß gemacht- weil man ja weiß, wofür es ist,“ freute sich EHC-Präsident Klose. Die Netze und die Werbebanden sind nun abgenommen. Ende Juli / Anfang August steht dann der Abbau der alten Holzbande auf dem Programm. Auch hier werden wieder freiwillige Helfer gesucht und die Löwen werden rechtzeitig die „Einsatzzeiten“ auf ihrer Homepage, bei Facebook und in der Zeitung bekanntgeben!

Quelle: Pressemitteilung des EHC Waldkraiburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Eishockey

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser