Blau-weißes Wunder in der Nachspielzeit

So erlebte unsere Redaktion den 1860-Wahnsinn

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Eine beeindruckende Stimmung von der ersten Minute an: Die Fans als 12. Mann hatten einen großen Anteil am Sieg im Rückspiel gegen Holstein Kiel.
  • schließen

München/Rosenheim - Rund 57.000 Menschen strömten am Dienstagabend in die Allianz Arena um das Relegationsdrama gegen Kiel zu erlebten. Auch aus unserer Redaktion waren viele dabei.

Wird dieser Sieg vor 57.000 Zuschauern ein Wendepunkt für den TSV? Unbestreitbar waren die letzten Wochen, trotz oder gerade weil die Löwen um ihre Existenz kämpften, ein enormer Imagegewinn für den Verein. "Volle Hütte" am 33. Spieltag gegen Nürnberg und das blau-weiße Wunder in der Nachspielzeit vor rund 57.000 Zuschauern am Dienstagabend.

München und das Umland zeigte in den letzten Wochen, wie blau die Region noch immer ist, solidarisierte sich mit dem abstiegsbedrohten Verein, was nicht zuletzt an den Ticketverkäufen ablesbar war.

Video: Der umjubelte Abpfiff

Auch aus unserer Redaktion reisten am Abend fünf Redakteure und Volontärinnen zum Spiel und erlebten den Wahnsinn in der Nachspielzeit in der Nordkurve live mit. Dabei entstand dieses Video mit dem umjubelten Abpfiff nach dem 2:1 durch Kai Bülow:

tz-Video: So erlebte die Nordkurve das 2:1

Über Instagram posteten wir ein Jubel-Foto aus dem Stadion - nach der glücklichen Wende im Spiel:

Was für ein Spiel! DAS ist Fußball #sechzig #elil #relegation2015 #1860 #bgland24

Ein von BGLand24.de (@bgland24) gepostetes Foto am

Mit heiseren Stimmen und völlig aufgewühlt ging es zurück nach Rosenheim. Gemeinsam hatte man es geschafft - die Leidenschaft der Fans übertrug sich spät, aber nicht zu spät auch auf die Mannschaft.

... wir können es immer noch nicht so ganz fassen, was sich hier abgespielt hat, aber eines ist sicher: Die eigentlichen...

Posted by TSV 1860 München on Dienstag, 2. Juni 2015

mg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Fußball

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser