Bundesliga

Bleibt Hertha BSC auf Siegkurs? - Mainz will ersten Dreier

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Pal Dardai äußerte sich vor der Partie gegen Schalke 04 optimistisch. Foto: Paul Zinken

Hertha BSC will sich am liebsten den zweiten Platz von RB Leipzig zurückholen. Dazu müsste aber ein klarer Sieg gegen den FC Schalke her. In der zweiten Sonntagspartie hofft der FSV Mainz, seinen Trend gegen Augsburg fortzusetzen.

Berlin (dpa) - Der FSV Mainz hofft auf sein Augsburg-Glück, Hertha BSC spielt gegen Schalke um eine Serie und Platz zwei. Sieg Nummer drei - und die Berliner erobern am Sonntag (17.30 Uhr) den ersten Verfolgerplatz hinter dem FC Bayern München zurück.

Diesen hatten die Herthaner vor dem Anpfiff des dritten Spieltags der Fußball-Bundesliga inne. Aufsteiger RB Leipzig schnappte sich den Rang durch ein 4:0 beim desolaten Hamburger SV. Die Sachsen haben nach drei Spielen schon sieben Punkte.

Für Hertha und Schalke kann die Partie im Olympiastadion durchaus wegweisenden Charakter haben, die Gäste wollen endlich ihre ersten Punkte holen. "Hertha ist gut in Form. Ich erwarte ein enges Spiel", meinte S04-Trainer Markus Weinzierl. "Wenn wir es hinkriegen, eine gute Tagesform zu haben, dann können wir marschieren", sagte Hertha-Trainer Pal Dardai.

Die Knappen reisten trotz bislang ausgebliebener Erfolgserlebnisse mit Zuversicht nach Berlin. Der 1:0-Sieg in der Europa League bei OGC Nizza kam zur rechten Zeit. Um keine allzugroßen Flugstrapazen zu haben, verlängerten sie ihren Aufenthalt an der Côte d'Azur und jetteten von dort direkt nach Berlin.

Bevor die Partie in der Hauptstadt angepfiffen wird, muss der FSV Mainz 05 um 15.30 Uhr beim FC Augsburg zur zweiten Partie in vier Tagen antreten. In der Liga konnten die Rheinhessen noch keinen Sieg feiern, in der Europa League spielten sie 1:1 gegen AS St. Etienne.

In Erinnerung ist aber vor allem das 4:4 zuletzt in der Meisterschaft gegen 1899 Hoffenheim geblieben. 4:1 führte der FSV - und verpasste dennoch den Sieg. Für Mainz-Trainer Martin Schmidt wird das Match gegen Augsburg die 50. Partie als Coach in der Bundesliga. Und die Vorzeichen stehen gut: Die 05er sind gegen den FCA seit fünf Spielen ungeschlagen. Von 15 Punkten sackten sie 13 ein.

Infos zum Spiel Augsburg - Mainz

Infos zu Hertha - Schalke

Zurück zur Übersicht: Fußball

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser