Tolle Aktion im Spiel gegen Portugal

Stark! Darum ist Gabor Kiraly der coolste Keeper der EM

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Gabor Kiraly.

Lyon - Gabor Kiraly ist in Deutschland aus seiner Zeit bei Hertha BSC und dem TSV 1860 München bestens bekannt. Dass der Ungar mit der Schlabberhose ein verrückter Hund ist, ist bekannt. Er ist aber auch der coolste Hund.

Update vom 25. Juni 2016: Ungarn hat es sehr überraschend als Gruppenerster in die K.O.-Runde geschafft. Dort wartet auf die Truppe um Gabor Kiraly nun die belgische Nationalmannschaft. Wie Sie das EM-Achtelfinale Ungarn gegen Belgien live im TV und im Live-Stream ansehen können, lesen Sie hier.

40 Jahre, graue Schlabberhose, starke Leistung: Das beschreibt den ungarischen Torhüter Gabor Kiraly wohl am besten. Im Spätherbst seiner Karriere feiert der Keeper jetzt mit dem Achtelfinal-Einzug der Magyaren seinen wohl größten sportlichen Erfolg - und trägt zum überraschenden Erfolg der Ungarn wesentlich bei. Im abschließenden Gruppenspiel gegen Portugal kassierte Kiraly zwar drei Gegentore, war aber bei jedem Treffer machtlos. Dafür sorgte der ehemalige Torhüter von Hertha BSC und dem TSV 1860 München in der Nachspielzeit des Spiels gegen die Portugiesen mit einer technischen Feinheit für Aufsehen. Den Rückpass seines Kapitäns Balázs Dzsudzsák verarbeitete der Keeper ganz frech, indem er einen Schuss mit rechts andeutete, den Ball aber mit seinem linken Standbein zu einem Mitspieler rollen ließ. Mit dieser Aktion entpuppt sich Kiraly als der coolste Hund dieser EM. Das muss man gesehen haben!

Zurück zur Übersicht: Fußball-EM

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser