http://www.facebook.com/chiemgau24button_countfalse180like

Obasi bleibt bis 2015 bei Schalke 04

    • aHR0cDovL3d3dy5jaGllbWdhdTI0LmRlL3Nwb3J0L2Z1c3NiYWxsL29iYXNpLWJsZWlidC0yMDE1LXNjaGFsa2UtMjI1NTExNC5odG1s2255114Schalke kauft Obasi endgültig0true
    • 27.03.12
    • Fußball
    • Drucken
    • T+T-

Schalke kauft Obasi endgültig

    • recommendbutton_count100
    • 0

Gelsenkirchen - Schalke 04 hat Chinedu Obasi von 1899 Hofffenheim verpflichtet. Die Knappen zogen beim bis Saisonende ausgeliehenen Nigerianer eine vereinbarte Kaufoption.

© getty

Chindeu Obasi bleibt bis 2015 beim FC Schalke 04.

Gelsenkirchen, 27. März (SID) - Bundesligist Schalke 04 hat Chinedu Obasi bis 2015 verpflichtet. Nach Informationen der Sport Bild zog der Pokalsieger die Kaufoption für den 25 Jahre alten Mittelfeldspieler, der bis zum Saisonende vom Ligarivalen 1899 Hoffenheim ausgeliehen ist. Zuvor hatte Schalke für die neue Saison bereits Roman Neustädter verpflichtet, der ablösefrei von Borussia Mönchengladbach nach Gelsenkirchen wechselt.

Wer kam? Wer ging? Die Transfers der Winterpause

„Er ist auf einem sehr guten Weg bei uns. Und deshalb haben wir uns entschlossen, seine Kaufoption zu ziehen. Chinedu ist für die Besetzung im offensiven Mittelfeld, ob links oder rechts, ein sehr wichtiger Spieler. Durch seinen Verbleib haben wir in anderen Personalien keinerlei Druck - wir planen mit Chinedu“, sagte Schalke-Manager Horst Heldt und Obasi selbst äußerte: „Ich freue mich über die weitere Zeit auf Schalke. Es ist ein richtig großer Verein und eine tolle Mannschaft, die immer um Titel mitspielt.“

SID

zurück zur Übersicht: Fußball

Kommentare

Kommentar verfassen

Klick-Hitsder Woche

  • Artikel
  • Fotostrecken
  • Themen

CL-Halbfinale: FC Bayern trifft auf FC Barcelona

München/Nyon - Der FC Bayern trifft im Champions League-Halbfinale auf den FC Barcelona. Das ergab die Auslosung am Mittag! Erste Reaktionen von Pep Guardiola und Matthias Sammer. Mehr...

Pep Guardiola

Unsportlichkeit! UEFA ermittelt gegen Guardiola

München/Nyon - Pep Guardiola hatte auf der PK vor der Partie gegen Porto eine andere Botschaft auf seinem T-Shirt. Nun droht Bayerns Trainer deshalb Ärger.Mehr...

Karl-Heinz Rummenigge, Pep Guardiola

So plant Rummenigge die Zukunft mit Guardiola

München - Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge von Rekordmeister Bayern München glaubt an eine langfristige Zukunft mit Trainer Pep Guardiola.Mehr...

Real jetzt gegen die Bayern? Das sagt Toni Kroos

Madrid - Am Freitag wird in Nyon wieder gelost. Nach dem FC Bayern und dem FC Barcelona schafften es auch Real Madrid und Juventus Turin ins Halbfinale der Champions League. "Für mich sind das die vier besten Mannschaften, die es in Europa gibt", glaubt Real-Star Toni Kroos.Mehr...

Ein Satz tut weh: Pep schwärmt für Barca!

München/Barcelona - Es ist seine große Fußball-Liebe: Der FC Barcelona ist der Halbfinal-Gegner der Bayern. Für Pep Guardiola ist die Begegnung "sehr, sehr emotional".Mehr...

Fabio Coltorti

Mit diesem Tor hat Coltorti Geschichte geschrieben

Leipzig/Köln - Fabio Coltorti hat am Freitag Bundesliga-Geschichte geschrieben. Der Torwart von RB Leipzig erzielte beim 2:1 gegen Darmstadt 98 als erster Schlussmann in der Historie der beiden Profiligen einen Siegtreffer.Mehr...

Nach dem Spiel war die Stimmung bei den Bayern-Profis ausgelassen. Foto: Peter Kneffel

Bayern mit "Humba Täterä" auf Triple-Kurs

So eine Woche kriegt nur der FC Bayern hin. 1:3 in Porto, Ärzte-Zoff und als Happy End ein 6:1 im Rückspiel. Fußball ist magisch und verrückt zugleich. Die Endstation Sehnsucht rückt näher, mit einem neuen Arena-Liebling und einem Mann mit kaputter Hose.Mehr...

Das späte Tor von Javier Hernández beschert Real Madrid den Einzug ins Halbfinale. Foto: Kiko Huesca

Titelverteidiger Real Madrid schaltet Atlético aus

Madrid (dpa) - Dank eines Last-Minute-Treffers von Javier Hernández könnte Real Madrid den Titelverteidiger-Fluch in der Champions-League beenden. Die Fußball-Künstler gewannen das Viertelfinale durch den späten Treffer des Mexikaners gegen ihren Stadtrivalen Atlético.Mehr...

Bayern-Gegner Barcelona im Porträt: Mès que un Club

Im Halbfinale der Champions League trifft der FC Bayern München auf den FC Barcelona. In einem Porträt stellen wir den Gegner aus Spanien vor.Mehr...

Fotostrecken

Bayern-Gegner Barcelona im Porträt: Mès que un Club

weitere Fotostrecken:

Alle Fotostrecken

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.