http://www.facebook.com/chiemgau24button_countfalse180like

Obasi bleibt bis 2015 bei Schalke 04

    • aHR0cDovL3d3dy5jaGllbWdhdTI0LmRlL3Nwb3J0L2Z1c3NiYWxsL29iYXNpLWJsZWlidC0yMDE1LXNjaGFsa2UtMjI1NTExNC5odG1s2255114Schalke kauft Obasi endgültig0true
    • 27.03.12
    • Fußball
    • Drucken
    • T+T-

Schalke kauft Obasi endgültig

    • recommendbutton_count100
    • 0

Gelsenkirchen - Schalke 04 hat Chinedu Obasi von 1899 Hofffenheim verpflichtet. Die Knappen zogen beim bis Saisonende ausgeliehenen Nigerianer eine vereinbarte Kaufoption.

© getty

Chindeu Obasi bleibt bis 2015 beim FC Schalke 04.

Gelsenkirchen, 27. März (SID) - Bundesligist Schalke 04 hat Chinedu Obasi bis 2015 verpflichtet. Nach Informationen der Sport Bild zog der Pokalsieger die Kaufoption für den 25 Jahre alten Mittelfeldspieler, der bis zum Saisonende vom Ligarivalen 1899 Hoffenheim ausgeliehen ist. Zuvor hatte Schalke für die neue Saison bereits Roman Neustädter verpflichtet, der ablösefrei von Borussia Mönchengladbach nach Gelsenkirchen wechselt.

Wer kam? Wer ging? Die Transfers der Winterpause

„Er ist auf einem sehr guten Weg bei uns. Und deshalb haben wir uns entschlossen, seine Kaufoption zu ziehen. Chinedu ist für die Besetzung im offensiven Mittelfeld, ob links oder rechts, ein sehr wichtiger Spieler. Durch seinen Verbleib haben wir in anderen Personalien keinerlei Druck - wir planen mit Chinedu“, sagte Schalke-Manager Horst Heldt und Obasi selbst äußerte: „Ich freue mich über die weitere Zeit auf Schalke. Es ist ein richtig großer Verein und eine tolle Mannschaft, die immer um Titel mitspielt.“

SID

zurück zur Übersicht: Fußball

Kommentare

Kommentar verfassen

Klick-Hitsder Woche

  • Artikel
  • Fotostrecken
  • Themen

Höchster Länderspiel-Sieg im internationalen Fußball

Suva - Einen historischen Länderspielsieg hat es in der Qualifikation für die Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro gegeben. Als Weltrekord wird dieser aber nicht anerkannt.Mehr...

Gegen Portugal sind die deutschen U21-Spieler böse unter die Räder gekommen. Foto: Peter Powell

Deutsche U21 fassungslos: "Das war Arbeitsverweigerung"

Olmütz - Die höchste Niederlage einer deutschen U21 überhaupt sorgt für Fassungslosigkeit. Nach dem 0:5 gegen Portugal im EM-Halbfinale in Olmütz übte Fußball-Weltmeister Matthias Ginter Kritik an der Herangehensweise einiger Mannschaftskollegen.Mehr...

WM-Traum beendet: Deutsche Frauen unterliegen USA

Montréal - Deutschlands Fußball-Frauen müssen weiter auf den dritten WM-Triumph warten. Im Halbfinale setzen die USA das Stopzeichen für die Mannschaft von Silvia Neid.Mehr...

Douglas Costa wird in München medizinisch gecheckt. Foto: Fernando Bizerra

Bayern mit Costa? Trainingsstart mit Knalleffekt 

Der FC Bayern startet in die Saisonvorbereitung - und scheint auch den ersten Multi-Millionen-Einkauf unter Dach und Fach gebracht zu haben. Douglas Costa soll die Münchner auf der Ribéry-Position verstärken.Mehr...

Thomas Müller Neven Subotic

Bundesliga künftig auch Sonntagmittag und Montag

Frankfurt/Main - Die DFL will die Bundesliga-Spieltage weiter zerstückeln. Das geht aus dem neuen Konzept der Liga hervor. Für die Sportschau und die 2. Liga hätte das Konsequenzen.Mehr...

Schweinsteiger äußert sich zu Wechselgerüchten

München - Louis van Gaal mag noch so locken - DFB-Kapitän Bastian Schweinsteiger ist „heiß“ auf den FC Bayern München und will bleiben.Mehr...

Englands Spielerinnen feiern den 1:0-Sieg gegen die DFB-Frauen. Foto: Dan Riedlhuber

0:1 gegen England: DFB-Frauen verpassen WM-Bronze

Edmonton (dpa) - Auch der Bronze-Traum ist geplatzt! Englands Fußballerinnen haben Deutschland einen versöhnlichen Abschluss der WM in Kanada verdorben.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.