#schneckenchecken zur Fußball-EM

Orakel-Halbfinale: Das sagen unsere Schnecken!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Unsere Schnecken Jogi & Co. zeigen Euch schon vorher, wie die Spiele der Deutschen Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft 2016 ausgehen

Rosenheim - Endspurt bei der Fußball Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Jetzt bekam es unsere Rennschnecke Jogi, der Jäger, mit dem Gastgeber des Turniers zu tun. Wie das Rennen gelaufen ist:

Deutschland hat es doch tatsächlich geschafft: In einem nervenaufreibenden Viertelfinale gegen den Erzrivalen Italien, samt Verlängerung und Elfmeterschießen, ging die Deutsche Nationalmannschaft am Ende als Sieger vom Platz. Jetzt stand für unseren Lokalmatadoren der Gastgeber an, Didier, der Defensive. Ob Jogis Gegner seinem Namen alle Ehre gemacht hat?

Wir stellen vor: Didier, der Defensive

War seinem letzten Gegnern Lars, dem Lautstarken und Heimir, dem Hochnordischen, Schneckenhaus-hoch überlegen - Didier, der Defensive

Die Schnecke aus Bayonne, einer Stadt im Südwesten des Gastgeberlands, hat es faustdick hinter den Ohren: Von vielen Experten wird das Schneckenhaus von Didier, dem Defensiven, als wahres Bollwerk bezeichnet. Doch auch wenn es schnell nach vorne gehen muss, legt der Franzose ab und an beinahe Sprinter-Qualitäten an den Tag. Eindrucksvoll die letzte Partie gegen das isländische Schneckenduo Lars, den Lautstarken und Heimir, den Hochnordischen. Beide Herausforderer ließ der Hausherr im Rennen gleich mehrere Zentimeter hinter sich.

Auch seine Auszeichnungen, Trophäen und bisherige Stationen sprechen durchaus für sich: 2003 Schnecke des Jahres in seinem Heimatland, damals noch in den Farben des AS Monaco unterwegs, verschlug es den Kriecher kurz danach nach Turin. 2010 kroch er in Diensten von Olympique Marseille zum Ligapokal und der französischen Meisterschaft. Wohl auch ein Grund für die FFF, die Föderation französischer Fühlerwesen, ihn ab 2012 nur noch unter den Nationalfarben auf das Feld zu lassen.

Ob sich Didier, der Defensive, gegen unseren Jogi anfangs zurückhält oder gleich von Beginn an richtig Gas gibt, ist noch völlig unklar. Der Franzose lässt sich bei großen Turnieren nur ungern ins Häuschen gucken. Fest steht, dass der Gastgeber auf heimischen Rasen das Publikum definitiv auf seiner Seite hat.

Packende Duelle LIVE auf facebook - Die Regeln

Die Schnecke, die zuerst mit vollem Umfang den Mittelkreis verlassen hat, gewinnt

An jedem Spieltag der Deutschen Nationalmannschaft lassen wir unsere Orakel pünktlich um 12 Uhr gegeneinander antreten. In unserem Stadion werden die beiden Gegner im Mittelkreis postiert. Wer den Anstoß-Kreis schließlich als erster komplett verlassen hat, entscheidet die Partie für sich.

Auf facebook könnt Ihr live mit verfolgen, wer das Rennen macht und Eure Tipps abgeben. Wir freuen uns auf Eure Kommentare und Tipps.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser