Torjubel?... Fehlanzeige

0:0 gegen Polen: Das Public Viewing in der Inntalhalle

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Gut gefüllt war die Inntalhalle am Donnerstag. Optimistisch haben sich die Fans, mit Deutschland-Utensilien bewaffnet, dort eingefunden. Doch der Torjubel ließ leider auf sich warten.

Etwas ernüchternd war der Auftritt der deutschen Nationalmannschaft gestern Abend gegen Polen. So auch die Stimmung in der Inntalhalle, durch die am Donnerstagabend leider kein Torjubel hallte. Doch die Fußballfans ließen sich trotz Regen und fehlenden Toren ihren Optimisus nicht nehmen: "Mia wean Europameister, is ja ganz klar, wer sonst?", ist ein Fan aus Rosenheim der festen Überzeugung.

Bilder vom Public Viewing in der Inntalhalle

Optimistisch vor dem Spiel

Die Mannschaft von Bundestrainer Jogi Löw zeigte sich im Vergleich zum guten Auftaktmatch gegen die Ukraine über weite Strecken des Spiels ideenlos und sorgte nur selten für Gefahr vor dem gegnerischen Tor. Genau wie bei der Leistung der Mannschaft, geht da auch in punkto Stimmung noch mehr beim heimischen Public viewing. Immerhin: Ein Unentschieden im abschließenden Gruppenspiel am nächsten Dienstag gegen Nordirland reicht für den Einzug ins Achtelfinale. Um die Gruppe als Tabellenerster zu beenden, sollte allerdings ein komfortabler Sieg her.

Besonderes Schmankerl für die Fans

Die Auto Eder Gruppe verloste am Donnerstag Logenplätze für die Alianzarena. Wer den richtigen Tipp vor Anpfiff in das Gewinnspielauto warf, landete im Lostopf. Ob wohl irgendjemand 0:0 getippt hat?

Falls nicht, kann man für das Spiel Nordirland - Deutschland einen VIP-Tisch mit bester Sicht auf die Leinwand für 10 Personen (inklusive 20 Freigetränken und 10 Gratis-Mahlzeiten) beim größten Public Viewing der Stadt in der Inntalhalle Rosenheim - Auerbräu Festhalle gewinnen:

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser