Gegen Nordirland

WM-Quali: Löw baut nur wenig um - Gündogan in der Startelf

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Nationaltrainer Jogi Löw setzt gegen Nordirland auf etablierte Kräfte. Nur Ilkay Gündogan rutscht neu in die Startelf.

Hannover - Fußball-Bundestrainer Joachim Löw baut seine Mannschaft für das WM-Qualifikationsspiel gegen Nordirland am Dienstag (20.45 Uhr/RTL) in Hannover nur wenig um.

Wie bereits vor dem 3:0 gegen Tschechien angedeutet, wird Löw im Mittelfeld diesmal wohl Ilkay Gündogan eine Chance von Beginn an geben. Für den England-Legionär muss Sami Khedira weichen.

Etablierte Kräfte gegen Nordirland

Das könnte schon die einzige Änderung nach dem starken Auftritt von Hamburg sein, obwohl Löw sich zumindest am Montag noch vorstellen konnte, dass es "die ein oder andere Veränderung geben kann". Allerdings will Löw vor allem mit etablierten Kräften die nächsten drei Punkte einfahren.

Nur Abwehrchef Jerome Boateng und Linksverteidiger Jonas Hector sind noch leicht angeschlagen, für beide sah Löw im Abschlusstraining ein "Teilprogramm" vor. Julian Draxler, der gegen Tschechien ebenfalls einen Schlag abbekommen habe, könne "ganz normal trainieren". Sollten Boateng oder Hector passen müssen, hätte Löw in Benedikt Höwedes oder Shkodran Mustafi Alternativen.  

Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen:

Deutschland: Neuer (Bayern München/30 Jahre/73 Länderspiele) - Kimmich (Bayern München/21/8), Boateng (Bayern München/28/66), Hummels (Bayern München/27/52), Hector (1. FC Köln/26/23) - Gündogan (Manchester City/25/17), Kroos (Real Madrid/26/73) - Müller (Bayern München/27/80), Özil (FC Arsenal/27/82), Draxler (VfL Wolfsburg/23/26) - Götze (Borussia Dortmund/24/59). - Trainer: Löw

Nordirland: McGovern (Norwich City/32/17) - McLaughlin (Fleetwood Town/25/21), Jonny Evans (West Bromwich Albion/28/55), McAuley (West Bromwich Albion/36/67), Ferguson (FC Millwall/25/28) - Dallas (Leeds United/25/19), Norwood (Brighton & Hove Albion/25/39), McNair (AFC Sunderland/21/13), Davis (FC Southampton/31/89) - Ward (Burton Albion/30/28) - Lafferty (Norwich City/29/57). - Trainer: O'Neill

Schiedsrichter: Paolo Tagliavento (Italien)

SID

Zurück zur Übersicht: Fußball

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser