http://www.facebook.com/chiemgau24button_countfalse180like

Salzburg: Formel Historic auf dem Salzburgring

    • aHR0cDovL3d3dy5jaGllbWdhdTI0LmRlL3Nwb3J0L3JlZ2lvbmFsc3BvcnQvc2FsemJ1cmctZm9ybWVsLWhpc3RvcmljLXNhbHpidXJncmluZy1yb3NlbmhlaW0yNC0yMzM5NDA3Lmh0bWw=2339407"Rasendes Rennsport-Museum" zu Gast0true
    • 31.05.12
    • Regionalsport
    • Drucken
    • T+T-

"Rasendes Rennsport-Museum" zu Gast

    • recommendbutton_count100
    • 0

Salzburg - Keine Woche ist seit der Tourenwagen-Weltmeisterschaft am Salzburgring vergangen - schon steht für Fans des „Rasenden Rennsport-Museums“ das nächste Highlight an.

© Florian Mrazek

An diesem Wochenende, 2./3. Juni, kehrt der Histo-Cup Austria erneut auf die Hochgeschwindigkeitsstrecke im Nesselgraben zurück – dieses Mal in voller Stärke mit 280 Rennfahrzeugen in sechs Serien.

Im Rahmen des 10. Mozartpreises am Salzburgring gehen neben dem Histo- Cup und der BMW 325 Challenge auch wieder die Formel Historic, die Young Timer sowie die Classica Trophy auf Punktejagd.

Dass Anfang Juni erneut der Salzburgring auf dem Programm steht, freut neben den Motorsportfans in und um die Mozartstadt vor allen einen: Georg Steffny. Der 25-jährige BMW-Pilot des Toyo Tires-Teams befindet sich mit drei Siegen und einem 3. Platz aus den letzten vier Rennen in der Form seines Lebens und kommt als Gesamtführender der hart umkämpften BMW 325 Challenge an den Salzburgring.

Neben einem Local Hero als großen Favoriten wartet der Histo-Cup mit einer weiteren Neuerung auf: Erstmals in der 15-jährigen Geschichte der Serie werden pro Fahrzeug-Kategorie je ein Qualifying und ein Rennen am Samstag und am Sonntag ausgetragen. Dies gibt Fahrern und Publikum nicht nur die Möglichkeit, bereits am Samstag eine „würdige“ Siegerehrung zu erleben - darüber hinaus kann die Rennspannung gleichmäßig auf beide Renntage verteilt werden, reine „Trainingstage“ ohne Rennen gehören somit der Vergangenheit an.

Last, but not least feiern mit dem Tourenwagen- und GT-Cup Austria sowie dem Mitsubishi Colt-Cup gleich zwei neugegründete Serien für moderne Rennfahrzeuge im Rahmenprogramm des Histo-Cups ihre Salzburg-Premiere.

bit

Quelle: rosenheim24.de

zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare

Kommentar verfassen

Regionalfußball

Ingolstadt: TSV 1860 Rosenheim gewinnt Auswärtsspiel bei Zweitliga-Reserve

Wichtige Zähler im Abstiegskampf

Ingolstadt - Ganz wichtige Punkte verbuchte der TSV 1860 Rosenheim im Regionalliga-Abstiegskampf. Die Sechziger gewannen ihr Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt 04 II mit 1:0.Mehr...

Fußball

Nach drei Pleiten: FC Barcelona gewinnt mal wieder

Nach drei Pleiten: Barca gewinnt mal wieder

Barcelona - Nach drei Pflichtspiel-Pleiten in Serie hat der spanische Fußball-Meister FC Barcelona nur mit Mühe in die Erfolgsspur zurückgefunden.Mehr...

Sport-News

Fernando Alonso: Kalte Schulter für neuen Chef

Fernando Alonso: Kalte Schulter für neuen Chef

Shanghai - Seinem neuen Chef zeigte Fernando Alonso nach seiner Meisterfahrt von China die kalte Schulter. Den ersten Podiumsplatz für Ferrari in dieser Saison widmete der Spanier dem zurückgetretenen Teamchef Stefano Domenicali.Mehr...

Eishockey

Ingolstädter Heimnimbus geknackt: Haie auf dem Weg zum neunten Meistertitel

Zweiter Sieg: Haie auf dem Weg zum Meistertitel

Ingolstadt - Die Kölner Haie haben den Heimnimbus des ERC Ingolstadt geknackt und sind auf dem besten Weg zu ihrem neunten deutschen Meistertitel.Mehr...

Fotostrecken:Regionalsport

Discgolf-Turnier im Priener Eichental

Das Discgolf-Turnier der Südstaatentour fand dieses Jahr in Prien statt.
weitere Fotostrecken:

Alle Fotostrecken


1180,00 € / Miete
3 Zimmer, 118 m²
83233 Bernau

mehr >


695000,00 € / Kauf
9 Zimmer, 320 m²
83209 Prien am Chiemsee

mehr >

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.