Voller Erfolg!

Ferienprogramm im Schützenverein SG Trauneck e.V

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Alle Teilnehmer am Ferienprogramm 2016

Traunstein - Traunstein: 10 Ferienkinder nahmen am Ferienprogramm teil. Das Große Interesse am Ferienprogramm war ein voller Erfolg. Erstmal kam das neue Lichtgewehr und die Lichtpistole zum Einsatz.

Am Montag und Dienstag den 22/23.08 fand im Schützenhaus der SG Trauneck ein Ferienprogramm statt, an dem 10 Traunsteiner Ferienkinder teilnahmen. Am ersten Tag wurden die Kinder und Jugendliche von Tobias Steinberger und Christian Noppinger durch spielerische Übungen an das Lichtschießen herangeführt.

Das Training war ausgerichtet auf Konzentration und Koordination. Durchgeführt wurde das Schießen mit einem speziell für Kinder und Jugendliche ausgerichteten System. Das neue Lichtgewehr und die Lichtpistole wurden im Juli zur Förderung der Jungend neu gekauft. Am zweiten Tag wurde das gelernte in einen kleinen Wettkampf in die Tat umgesetzt. Jeder hatte 10 Schüsse mit der Pistole und dem Gewehr, wer die meisten Ringe In Summe schoss, gewann das Schießen. Für die ersten Drei gab es einen Pokal, alle anderen Teilnehmer erhielten ein kleines Geschenk. Die Resultate des Wettkampfes waren von allen Teilnehmern hervorragend!

Uns hat das Ferienprogramm richtig Spaß gemacht. Für Interessierte Mädchen und Buben findet jeden Freitag um 18.30Uhr unser Jugendtraining statt, Teilnahme unverbindlich und kostenlos. Durch den großartigen Erfolg laufen die Überlegungen für das nächste Jahr um den Erfolg des diesjährigen Ferienprogrammes weiter auszubauen.

Pressemitteilung der SG Trauneck

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser