Ex-Model wird wegen Käse zur Mörderin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Sydney - Ein Ex-Model ist wegen ein bisschen Käse ausgerastet und hat einen Menschen umgebracht. Nun hat ein Gericht sie für den Mord zu 25 Jahren Gefängnis beurteilt.

Ein Ex-Model ist in Australien zur Mörderin geworden, weil ein paar Käsebällchen auf ihrem Auto gelandet waren. Die heute 39-Jährige war 2008 in Sydney unterwegs, als sie an einer Gruppe junger Leute vorbeifuhr, die mit Käsebällchen herumalberten. Als eines davon versehentlich auf dem Auto landete, rastete die Frau aus.

Sie verfolgte den Bällchenwerfer in falscher Richtung einer Einbahnstraße und fuhr ihn gezielt auf dem Bürgersteig an. Sie setzte zurück und zielte noch einmal auf den 21-Jährigen. Der Angriff aus dem Auto war tödlich.

Am Donnerstag wurde die Frau wegen Mordes zu 25 Jahren Haft verurteilt. Überwachungskameras hatten den Vorfall festgehalten. Die Fahrerin soll von Alkohol, Drogen und Medikamenten berauscht gewesen sein.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser