Verletzte bei Explosion in Frankfurter Café

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die völlig zersplitterte Fensterfront eines Cafes in Frankfurt am Main. Foto: Boris Roessler

Die Wucht der Explosion ist so groß, dass Fensterscheiben zu Bruch gehen und Menschen verletzt werden. Auf der Suche nach der Ursache konzentrieren sich die Ermittler auf eine Spraydose.

Frankfurt/Main (dpa) - Bei einer Explosion in einem Café in Frankfurt sind mehrere Menschen verletzt worden. Zwei Menschen erlitten am Montag schwere Verletzungen, zwei weitere kamen mit leichteren Blessuren davon, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte.

Vermutlich handele es sich um einen Unfall, es müsse aber noch weiter ermittelt werden.

Nach ersten Erkenntnissen sei die Explosion vermutlich in einem Nebenraum des Cafés von brennbarem Spray aus einer Dose ausgelöst worden. Worum es sich genau handelte, war zunächst unklar. Zwischenzeitlich war auch von einer möglichen Verpuffung im Küchenbereich die Rede.

Nach Angaben der Polizei gingen die ersten Notrufe und Berichte über eine Explosion auf der belebten Berger Straße gegen 16.15 Uhr ein. Die Fensterfront des Cafés wurde völlig zerstört. Die Ermittler schlossen zunächst auch eine Gasexplosion nicht aus. Hinweise auf einen Anschlag gebe es nicht, sagte eine Polizeisprecherin.

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser