Offenbar auch Silvester-Vorfall in Tirol

17-Jährige zeigt sexuelle Belästigung in Innsbruck an

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Innsbruck - In Innsbruck ist es an Silvester vermutlich zu einem sexuellen Übergriff gekommen. Bei der Polizei ist die Anzeige einer 17-Jährigen eingegangen.

Gestern erstattete eine 17-jährige Zillertalerin Anzeige darüber, dass sie am Neujahrstag gegen 6.30 Uhr in der Nähe des Congresshauses von einem unbekannten Mann sexuell belästigt worden sei, indem dieser sie unsittlich berührt habe. Das Mädchen war gemeinsam mit einer Freundin unterwegs und gab dem Unbekannten deutlich zu verstehen, dass er sie in Ruhe lassen soll, worauf sich der Mann von ihr abwendete und verschwand. 

Die Beschreibung des Unbekannten lautet wie folgt: Männlich, um die 25-30 Jahre alt, etwa 170 cm groß, schlanke Statur, dunkel bekleidet, Kapuzenjacke, vermutlich schwarze Kappe, Dreitagesbart. Laut Angaben des Opfers sprach der Mann kein Deutsch und ist mit größter Wahrscheinlichkeit kein Inländer.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser