Österreichs Rettungsengel im Einsatz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kufstein - Die Tiroler Rettungsdienste hatten in den vergangenen Tagen einiges zu tun: Ein 41-Jähriger verletzte sich bei einem Arbeitsunfall schwer, ein deutsches Paar geriet in Bergnot.

Schwerer Arbeitsunfall:

Bei einem Arbeitsunfall in einer Lagerhalle ist in Kufstein am Montagvormittag ein Mann schwer verletzt worden. Der 41-jährige war mit Arbeiten an einem Aufzug beschäftigt. Während er sich unter dem Aufzug befand, löste sich die Fixierung und der Lift stürzte auf den 41-jährigen. Er wurde eingeklemmt, die Feuerwehr musste den Kufsteiner befreien.

Deutsche Touristen in der Notlage:

Ein deutsches Paar ist am Sonntagvormittag in der Wildschönau im Bezirk Kufstein in eine alpine Notlage geraten. Die Beiden wanderten zur Farnkaseralm. Als Route wählten sie den alten Steig von der Kundlalm zur Fanrkaseralm. Dabei verließen sie den Weg und gerieten in unwegsames und absturzgefährdetes Gelände. Da sie alleine nicht mehr weiterkamen, setzten sie einen Notruf ab und wurden von neun Mann der Bergrettung ins Tal gebracht.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © DPA

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser