Mafia-Boss nach 17 Jahren gefasst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rom - 17 Jahre lang war er erfolgreich auf der Flucht. Am Montagabend hat die italienische Polizei den 70-jährigen Mafia-Boss Giovanni Tegano endlich festgenommen.

Der 70-Jährige wurde am Montagabend in einem Wohnhaus im süditalienischen Kalabrien gefasst, wie italienische Medien am Dienstag berichteten. Tegano ist ein führendes Mitglied der 'Ndrangheta, der kalabrischen Mafia. Er stand auf der Liste der 30 am dringendsten gesuchten Verbrecher Italiens. Innenminister Roberto Maroni würdigte seine Festnahme als “den härtesten Schlag, der die 'Ndrangheta heute treffen konnte“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser