Tornado richtet Verwüstungen an

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Goderich/Kanada - Ein Tornado hat in einer Stadt im Südwesten Kanadas mindestens einen Menschen das Leben gekostet und schwere Schäden angerichtet.

Der Wirbelsturm deckte in Goderich in der Provinz Ontario Dächer ab, auf Bildern waren herabgerissene Stromleitungen und umgestürzte Bäume zu sehen. Augenzeugen berichteten, Autos seien durch die Luft geschleudert worden. Bei dem Todesopfer handelt es sich laut Polizei um einen 61 Jahre alten Arbeiter. Mehrere Menschen wurden den Angaben zufolge verletzt.

dapd

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser