Bei Arbeiten abgerutscht

46-Jähriger schneidet sich mit Motorsäge ins Bein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wildschönau/Kufstein - Zu einem schweren Arbeitsunfall ist es am Donnerstagvormittag in Tirol gekommen. Eine Motorsäge sorgte für eine schwere Verletzung:

Am Donnerstag, gegen 8.30 Uhr rutschte ein 46-jähriger Tiroler bei Holzarbeiten in einem Waldstück oberhalb der Hönigkaseralm in der Gemeinde Wildschönau mit der Motorsäge beim Zurückschneiden einer Bruchleiste ab und schnitt sich trotz Schnittschutzhose in den rechten Unterschenkel.

Er wurde mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert.

Presseaussendung Landespolizeidirektion Tirol

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser