Die "Kalender Girls" strippen nach zehn Jahren wieder

  • schließen
  • Weitere
    schließen
1 von 5
Zehn Jahre nach ihrem fulminanten Erfolg als Nacktmodels lassen die “Kalender Girls“ erneut die Hüllen fallen. Die Frauen haben einen Kalender für das Jahr 2010 aufgelegt. Es strippen nur noch 6 der 11 Frauen für einen guten Zweck, weil sich die Gruppe nach der Hollywood- Verfilmung ihrer Geschichte zerstritten hatte.
2 von 5
Mit dem neuen Kalender wollen die Frauen wieder Geld für eine Krebs-Hilfsorganisation sammeln. Die Damen des Clubs Rylstone Women's Institute hatten erstmals 1999 beschlossen, sich für Wohltätigkeitszwecke auszuziehen. Auslöser war der Krebs-Tod des Ehemannes von Angela Baker (Foto).
3 von 5
Diese Frauen sind beim neuen Kalender dabei: Tricia Stewart (v.l.), Angela Baker, Beryl Bamforth, Lynda Logan, Chris Clancy und Ros Fawcett.
4 von 5
Der Kalender 2010 wird zwar in Farbe statt in Schwarz-Weiß sein, die Frauen tragen aber weiter nichts außer Perlen und einem Lächeln. Hier lächelt Christine Clancy.
5 von 5
Tricia Stewart bei der Gartenarbeit.

Die "Kalender Girls" ziehen sich nach zehn Jahren wieder für einen guten Zweck aus. Sehen Sie hier eine Auswahl an Bildern.

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare