Ein echtes Unikat

Lamborghini SC18 Alston: Dieses heiße 770-PS-Biest ist einzigartig auf der Welt

+
Der Lamborghini SC18 Alston ist ein Rennwagen mit Straßenzulassung.

Für die Rennstrecke entwickelt, für die Straße zugelassen: Exklusiv für einen Kunden hat Lamborghini erstmals ein Unikat gebaut. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Den Lamborghini SC18 Alston gibt es in dieser Form nur ein einziges Mal. Entstanden ist das 770-PS-Biest in einer Zusammenarbeit zwischen Lamborghini Squadra Corse, Centro Stile Lamborghini und einem nicht genannten Kunden. Der für die Rennstrecke entwickelte Flitzer hat sogar eine Straßenzulassung.

Getrimmt auf Geschwindigkeit

Eine der Charakteristika des SC18 Alston ist die extreme und speziell entwickelte Aerodynamik. Dafür griff der italienische Luxusautohersteller auf die Erfahrung der Rennsportabteilung Squadra Corse zurück. Das zeigt sich unter anderem an der vorderen Haube mit Lufteinlässen im Stil des Huracán GT3 EVO.

Die Inspiration für die Kotflügel, Finnen und Air-Scoops stammt vom Design des Huracán Super Trofeo EVO. Den Abschluss des Aerodynamiksystems bildet der auffällige Heckflügel aus Carbon mit drei mechanischen Einstellungen, um auf jeder Strecke einen optimalen Abtrieb zu generieren.

Erfahren Sie hier: Lamborghini-Studie - Ein Auto, das sich selbst repariert?

Lamborghini SC18 Alston: V12-Saugmotor mit 770 PS Leistung

Zudem befinden sich auf der Heckklappe zwölf Lufteinlässe, um den Wärmetausch und damit die Kühlung des V12-Motors zu verbessern. Die Lösung hat Lamborghini bereits bei mehreren Langstrecken-Rennen getestet und offenbar für gut befunden.

Die graue Karosserie ist komplett aus Carbon gefertigt, um Gewicht zu sparen.

Die Basis des Lamborghini SC18 Alston ist die eines Aventador, was sich beim Motor zeigt. Der V12-Saugmotor liefert eine Leistung von 770 PS bei 8.500 U/min und entwickelt ein Drehmoment von 720 Nm bei 6.750 U/min.

Auch interessant: 1.300-PS-Bolide - Der Bugatti Chiron bekommt Konkurrenz aus Österreich.

Felgen mit Zentralverschluss und Karosserie aus Carbon

Damit das Biest die Power auch gut umsetzen kann, besteht die komplette Karosserie aus Carbon. Das Geschoss kommt in der Farbe Grigio Daytona (Grau) mit Details in Rot. Im Inneren dominiert das schwarze Nero Ade.

Die Rennstrecken-Ambitionen des Lamborghini SC18 Alston unterstreichen die Felgen mit Zentralverschluss - vorne in 20 und hinten in 21 Zoll - sowie die speziell entwickelten Pirelli P Zero Corsa Reifen und ein Telemetriesystem zur Erfassung der individuellen Performance.

Lesen Sie auch: Lamborghini-Fahrer wird 33 Mal geblitzt - und darf jetzt das Land nicht verlassen.

anb

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren die neuen WM-Stars Neymar & Griezmann

Zurück zur Übersicht: Auto

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT