Der neue VW Beetle

  • schließen
  • Weitere
    schließen
VW Beetle
1 von 31
Back to the roots - zurück zu den Wurzeln: Der neue Beetle ist da. Zwar steht das Modell für eine neue Generation, doch soll er an die Erfogsgeschichte des Käfers anknüpfen. Das Design erinnert an gute alte Zeiten.
VW Beetle
2 von 31
Der neue Beetle hat jedoch eine verlängerte Motorhaube und eine steil zurückgesetzte Frontscheibe. Mehr Sprotlichkeit soll der vergrößerte Radstand vermitteln.
VW Beetle
3 von 31
Durch veränderte Parameter der Innenraum-Ergometrie ergibt sich beim neuen Beetle ein agiles, fahrerorientiertes Coupé-Erlebnis. Zudem bietet der neue Volkswagen durch die längere Dachpartie ein deutlich besseres Raumgefühl.
VW Beetle
4 von 31
Der Neue ist 1,80 Meter breit (plus 8,4 Zentimeter), 1,49 Meter hoch (minus 1,2 Zentimeter) und 4,28 Meter lang (plus 15,2 Zentimeter).
VW Beetle
5 von 31
Eine Hommage an die Vergangenheit: Die Ur-Silhouette des alten Käfers sollte mehr erhalten bleiben.
VW Beetle
6 von 31
Mit 4,3* Liter/100 km (europäischer 1.6 TDI) und 33* mpg (amerikanischer 2.0 TDI) ist der Neue der sparsamste Beetle aller Zeiten.
VW Beetle
7 von 31
Erstmals bietet Volkswagen den Beetle mit Bi-Xenonscheinwerfern an. Das Xenon-Modul wird dabei an den Außenseiten der Scheinwerfer von 15 LEDs eingerahmt, die das Tagfahr- und Standlicht bilden.
VW Beetle
8 von 31
In Europa soll der Beetle ende Oktober auf den Markt rollen.

Back to the roots - zurück zu den Wurzeln: Der neue Beetle ist da. Zwar steht das Modell für eine neue Generation, doch soll er an die Erfogsgeschichte des Käfers anknüpfen. 

Zurück zur Übersicht: Auto

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare