Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Porsche-Jäger

Neues Lexus-Coupé LC 500 mit 473 PS

Der Lexus LC 500 mit 348 kW/473 PS und Zehngang-Automatik soll in weniger als 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Foto: Thomas Geiger
+
Der Lexus LC 500 mit 348 kW/473 PS und Zehngang-Automatik soll in weniger als 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen.

Lexus geht auf Porsche-Jagd. Mit dem LC 500 will Toyotas Nobelmarke ganz vorne mitfahren. Vorgestellt wurde das Coupé jetzt in Detroit auf der Motorshow.

Toyotas Nobelmarke Lexus zeigt den LC 500 als Weltpremiere auf der Motorshow in Detroit. Das Coupé steht auf einer neuen Plattform und sorgt vor allem mit seinem ungewöhnlich aggressiven Design für Aufsehen.

4,76 Meter lang und nur 1,35 Meter hoch, bietet der Wagen laut Lexus Platz vier Personen. Ein V8-Motor schöpft aus 5,0 Litern Hubraum 348 kW/473 PS und zerrt mit 527 Nm an der Hinterachse. Geschaltet wird dabei laut Lexus erstmals in dieser Klasse mit einer Zehngang-Automatik mit extrem kurzen Zugkraftunterbrechungen.

Damit soll der LC in weniger als 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. So gerüstet soll er sich in diesem Jahr gegen Porsche & Co positionieren. Angaben zu Spitzentempo und Verbrauch macht Lexus noch nicht. Preise und genauen Verkaufsbeginn lassen die Japaner zunächst ebenfalls offen.

dpa/tmn

Kommentare