Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bilder aufgetaucht

Russischer Raketenhersteller plant E-SUV – erste Details bekannt

Das Elektro-SUV von Almaz-Antey als Rendering.
+
So könnte das Elektro-SUV von Almaz-Antey aussehen.

Immer mehr Unternehmen bringen Elektroautos auf den Markt. Auch ein russischer Raketenhersteller will künftig Stromer bauen.

Moskau – Das Elektroauto liegt im Trend und immer mehr Hersteller springen auf den Zug auf. Doch längst sind es nicht mehr nur die klassischen Automobilhersteller, die Stromer auf den Markt bringen, auch Start-ups oder Smartphone-Hersteller wie Apple probieren ihr Glück. Und auch die Rüstungsindustrie hat den Trend für sich entdeckt.
24auto.de weiß mehr über die technischen Details des Elektro-SUV von Almaz-Antey.

Bereits im Sommer hatte Almaz-Antey seine NEVA-Plattform vorgestellt. Wie das Elektroauto aussehen soll, das auf ihr basiert, verriet Almaz-Antey damals ebenso wenig wie den Namen. Inzwischen sind jedoch Bilder aufgetaucht, die bei der russischen Patentbehörde FIPS eingereicht wurden. *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA