Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

ZDF-Show

Aiblinger Politiker Winhart (AfD) in der heute show veräppelt

Sorgte mit seinem Zitat für Entsetzen bei den heute show-Moderatoren: Andreas Winhart, JA-Landesvorsitzender in Bayern.
+
Sorgte mit seinem Zitat für Entsetzen bei den heute show-Moderatoren: Andreas Winhart, JA-Landesvorsitzender in Bayern.

Bad Aibling - Einst engagierte sich Andreas Winhart in der Jungen Union, mittlerweile ist der Landesvorsitzender der Jungen Alternative der AfD in Bayern. Nun hat er es auch in die heute show geschafft.

Lesen Sie auch: 

Kiefersfelden in der heute show

Ob sich Winhart aber darüber freut, dass er nun einem deutschen Millionenpublikum gezeigt wurde? Vermutlich eher weniger. Carolin Kebekus und Oliver Welke machten sich nämlich am Freitagabend in der ZDF-Show über einen TV-Ausschnitt des Jungpolitikers lustig. 

Gezeigt wurde ein Zitat aus einer Rede von Winhart: "Wir haben uns mittlerweile so viele Massen an jungen Männern ins Land geholt, dass uns auch die Frauen ausgehen werden!"

Kebekus kommentierte diese Aussage als "einmalige maskuline Mischung aus großer Fresse und totaler Unsicherheit" sowie als die "Urangst des deutschen Rüden" anatomisch nicht mit den Südländern mithalten zu können. 

Zuletzt machte Winhart in Rosenheim Schlagzeilen mit einer auch von ihm organisierten Demo vor dem Mail Keller

Hier können Sie den TV-Ausschnitt sehen:

mg 

Kommentare