Polizei ermittelt

Autofahrer rammt Bierbank - mitten in der Nacht 

+
Bayern/Oberfranken: Autofahrer rammt mitten in der Nacht Bierbank (Symbolfoto).

Es war dunkel, als ein Autofahrer (77) mit seinem Wagen eine Bierbank rammte. Doch nun ermittelt die Polizei, denn es war in der Nacht kein Einzelfall.

Mainleus/Marktredwitz - Ein 77-jähriger Autofahrer ist Samstagnacht gegen 22.30 Uhr mit einer Bierbank kollidiert. Der Mann ist mit seinem Ford in die Bierbank gekracht, die Unbekannte in Mainleus (Landkreis Kulmbach) einfach auf der Fahrbahn abgestellt hatten, wie die Polizei am Sonntag mitteilt. In der Dunkelheit habe der Senior die Bank nicht erkannt. 

Bierbank auf der Fahrbahn - Polizei sucht Zeugen

Der Autofahrer blieb bei dem Unfall zum Glück unverletzt, doch an seinem Wagen entstand ein Schaden. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und sucht Zeugen.

Doch es gab noch einen weiteren Vorfall bei Marktredwitz in dieser Art: Eine 22-Jährige ist mit ihrem Auto in der Nacht bei gegen eine Mülltonne gefahren, wie die Nachrichtenagentur dpa berichtet. 

Die Frau war demnach in der Nacht bei Marktredwitz auf der Bundesstraße 303 im Landkreis Wunsiedel unterwegs, als sie mit ihrem Wagen gegen die Mülltonne krachte, die auf der Straße lag. Auch in diesem Fall ermittelt die Polizei und bittet um Hinweise von Zeugen.

Eine heftige Schlägerei in Bayern hat ein tragisches Ende genommen. Ein 36-Jähriger ist tot. Der Mann wurde von einem Auto überrollt und tödlich verletzt.

Sie möchten jeden Tag aktuell informiert sein? Dann melden Sie sich hier schnell und einfach für unseren kostenlosen Newsletter an.

ml/dpa

Kommentare