Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eishockey-Champions-League

Champions League: EHC Red Bull München erneut qualifiziert

Eishockey
+
Ein Eishockeyspieler spielt den Puck.

Der EHC Red Bull München hat sich zum siebten Mal in Folge für die Eishockey-Champions-League qualifiziert. Durch den 3:2-Erfolg nach Penaltyschießen am Mittwoch gegen die Nürnberg Ice Tigers ist den Münchnern die Teilnahme am Königsklassen-Wettbewerb in der kommenden Saison nicht mehr zu nehmen. In dieser Saison war für die Mannschaft von Trainer Don Jackson erst im Halbfinale Schluss.

München - Gleichzeitig sicherte sich der dreimalige deutsche Meister durch den Sieg das Heimrecht im Playoff-Viertelfinale der Deutschen Eishockey Liga am 10. April. dpa

Kommentare