Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Exhibitionist zieht vor Junge (9) blank

Freising -  In Freising trieb ein Exhibitionist am Neujahrsmorgen sein Unwesen. Die Polizei vermutet mehrere Opfer.

Am Neujahrsmorgen kam es in Freising vermehrt zu exhibitionistischen Handlungen eines jungen Mannes.

Im Rahmen umfangreicher Ermittlungen der Kriminalpolizei Erding und einer im Nachhinein eingegangenen Zeugenmeldungen gehen die Ermittler davon aus, dass es möglicherweise weitere Geschädigte gibt, die sich bislang noch nicht bei der Polizei gemeldet haben.

So gaben Zeugen an, am Neujahrstag, in der Zeit von 10 Uhr und 11 Uhr auf der sogenannten Korbiniansbrücke (Erdinger Straße) beobachtet zu haben, dass sich ein junger Mann gegenüber einem ca. 9-jährigen, mit dem Fahrrad vorbeifahrenden Jungen, exhibitionistisch gezeigt haben soll. Im weiteren Verlauf wurde beobachtet, dass es durch die gleiche Person derartige Vorfälle am späten Nachmittag im Bereich des Bahnhofes in Freising gegenüber Frauen gegeben haben soll.

Die Kriminalpolizei Erding hat die Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise, insbesondere die Geschädigten darum, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 08122-968-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser